Aquarium was es dazu braucht

Nebst dem Aquarium und den Fischen braucht es:

Saugglocke

Natürlich auch Futter und gerade da schaue ich immer, dass es nicht sehr fettig ist, denn es gibt Futter bei welchem danach ein Film auf dem Wasser schwimmt, dies kann mit gutem Futter vermieden werden, und wie gesagt nicht zu viel füttern.

Ab und zu etwas Dünger für die Pflanzen, aber das nur nach Bedarf, meist reicht der Kreislauf im Aquarium aus.

Wenn man in einen Aquaristik Laden geht findet man dutzende von Mittelchen und Pülverchen die einem empfohlen werden.

Ich würde nicht gerne in dieser Lauge leben müssen.

Ein Wassertest-Set ist ganz hilfreich um festzustellen ob das Wasser gut ist. Denn kippt der Kreislauf geht es unseren Tieren nicht mehr gut, und das wollen wir vermeiden.

Ab und zu ein Wasserwechel, ca. 1/3 so dass auch hier die Wasserqualität nicht leidet.

Noch ein kleiner Tipp: Die Seemandelbaumblätter aus Asien haben eine heilfördernde Wirkung auf Zierfische daher verwende ich ab und an solche getrocknete Blätter die im Aquarium vermodern.

Zum Schluss einfach die Fische beobachten und falls was auffällt reagieren.

Es ist ein schönes Hobby zum Geniessen, und um Stress abzubauen.