PfeilPfeilSeite 6 Pfeil doppel Pfeil


Hallo Dany.

Hier ist Eddie. Wie geht es euch? Ich wende mich heute noch einmal mit einer Frage an Dich. Und zwar wollte ich wissen ob sich in einer meiner Situationen im Bordell Hepatitis hätte übertragen können, insbesondere Hepatitis C, denn gegen B bin ich geimpft. Du weisst ja ich hatte Scheidenflüssigkeit an der Hand und habe dann masturbiert, dass sich Hiv so nicht übertragen lässt weiss ich ja dank Dir, aber wie sieht es mit Hepatitis C aus, die ist ja um eingiges ansteckender als Hiv. Sollte ich einen Test machen? Würde mich über eine Antwort von Dir freuen. Alles Gute und Liebe Grüsse. Eddie

Nein ich denke nicht dass dies nötig ist.

Mit lieben Grüssen
Dany

Zurück zum Anfang

Hab vor einer Woche in der Disko einen Mann kennengelernt. Wir waren uns sehr sympathisch und sind uns auch nähergekommen. Zu späterer Stunde sind wir gemeinsam auf die Toilette gegangen. Dort hat er mich in die Scheide gefingert und auch geleckt. Mehr war nicht und er hatte seine Hose an. Wäre es möglich, dass ich mich so mit Hiv angesteckt habe! Danke.

Nein auf keinen Fall.

Zurück zum Anfang

War in der Vergangenheit öfter auf dem Strassenstricht bei Drogenabhängigen Prostituierten. Habe aber immer Verhütet kann trozt kondom bei dieser risikogruppe etwas passieren kann möglicherweise scheidensekret oder blut durch die seiten des kondoms an meine eichel gelangt sein ? Beim letzten mal vor 8 tagen war mein penis ein wenig schlaf und ich hatte ca 1 min gv mit ihr. Kann beim analen oder Vaginalen fingern etwas passiert sein !!! Ist ein Kondom immer sicher wenn es nicht reisst auch wenns markenlos also nicht von (billi boy usw.) ist ? Muss ich mir sorgen machen obwohl ich immer verhütet habe oder kann trotzdem etwas passiert sein weil es ne risikogruppe ist ? Sollte ich mich testen lassen ? Also das kondom ist nie gerissen und es war dann ja sozusagen safe !!! Kannst du mir bitte weiterhelfen ???Danke schonmal im Vorraus . Ich wünsche dir alles gute und beste

Hallo

Der schnelle Sex auf dem Strassenstrich und dann noch mit Drogensüchtigen stelle ich mir nicht sehr erotisch vor. Hier ist natürlich eine regelmässige Kontrolle der Frauen nicht gewährleistet. Daher ist es wichtig gutes Material zu verwenden.

Bitte beachtet daher:

ok oder CE

Wenn diese Sachen beachtet werden musst Du Dir keine Sorgen machen, denn der Gummi hält.
Barbara und ich schützen uns mit dem Gummi und Barbara ist immer noch negativ.
Einen Test kannst Du machen, wenn es Dich zu sehr beschäftigt, ist aber nicht zwingend nötig.
Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Kannst du schwimmen?

Ja kann ich und gehe auch gerne, allerdings nicht unbedingt ins Hallenbad, da ich wegen dem schlechte Immunsystem oft danach Warzen oder Pilze habe.

Am See ist es eh schöner.

Mit lieben Grüssen

Dany

Zurück zum Anfang

Hallo, habe folgende Situation. War bei einer käuflichen Dame und hatte ungeschützten Oralverkehr. Hatte davor eine Geschlechtskrankheit (leider weiss ich nicht was, es juckt am Hoden und es kommen immer wieder weisse Punkte). Seit den Oralverkehr, also auch kurz danach ging es mir irgendwie nicht gut. Habe seither kein Hungergefühl. Ab und zu leichtes Fieber, leichter Durchfall, und meine Lymphknoten sind bei der Achsel zu spüren. Kann es sein, dass ich mich angesteckt habe? Gruss xxx

Hallo

Da wir auf einem anonymen Forum sind habe ich mir erlaubt Deinen Namen durch xxx zu ersetzen.

Zu Deiner Frage, da weiss ich nicht ob Du Dich angesteckt hast, ein Risiko bist Du auf jeden Fall eingegangen. Es wäre gut wenn Du den Test machen und auch Dein Jucken abklären würdest bei einem Arzt.

Siehe dazu noch den Artikel Test an.

Mit lieben Grüssen
Dany

Zurück zum Anfang

Ich habe eine Frage.

Vor einer Woche war ich mit ein paar Freundinnen unterwegs von Bar zu Bar.

Dabei hat mich ein Mann angeflirtet, der dann allerdings zu aufdringlich wurde und wir gegangen sind.

Er gab mir einen Handkuss (auf beide Hände) und Wangenkuss. Beim Wangenkuss weiss ich, dass da praktisch nichts passieren kann bezüglich Aids. Nur hatte ich an der linken Hand eine leichte Wunde (ca. 1 cm lang), sie blutete seit diesem Tag nicht mehr, war aber doch noch nicht ganz verheilt. Kann man sich da durch Aids einfangen? Ich meine was ist wenn Speichel oder gar Blut (z.b. durch eine Wunde in seinem Mund) in meine Wunde kam? Tendenziell ist ja Speichel nicht ansteckend, dennoch frage ich mich, was passiert wenn Speichel oder eben sogar etwas Blut in meine Wunde gelangt ist??? Je länger ich darüber nachdenke, desto schlimmer wird es... Die Wunde ist nun sogar leicht entzündet... :-/

Weiss nicht was machen... Hoffe auf schnelle Antworten!

Hallo
Ich kann Dich beruhigen, da ist nichts passiert. Das HI-Virus kann an der Luft kaum überleben und es braucht eine bestimmte Menge an Viren um das Virus zu übertragen.
Da ist bestimmt nichts passiert.
Die Wunde kann mit Merfen oder einer Zugsalbe gereinigt werden dann schwillt die Rötung bestimmt auch ab.
Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Sehr geehrter Blogger,
meine Frage wurde hier bestimmt bereits mehrfach gestellt. Jedoch fand ich keine direkte Antwort.
Ich Frage rein interessehalber damit ich über das Thema Aids noch besser aufgeklärt bin.
Ich habe eine Frage zum Oralverkehr. Wie ist es, wenn ich die Frau Oral befriedige besteht hier Ansteckungsgefahr? Ich habe bereits gelesen, dass dies nur der Fall ist wenn die Frau ihre Tage hat oder eine Verletzung im Mund..
Wie hoch ist hier denn nun die Gefahr einer Ansteckung? Gleichermassen würde ich gerne wissen wie hoch die Ansteckungsgefahr ist, wenn ich bei der Frau im Mund komme.
Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

Hallo

Das stimmt, wenn die Frau die Tage hat, wird Oralverkehr kritisch, ansonsten nicht.
Von einer Verletzung im Mund habe ich nie etwas geschrieben.
Die zweite Frage verstehe ich nicht ganz, meinst Du, wenn Du sie küsst?
Beim Küssen lässt sich das Virus nicht übertragen.

Ansonsten kannst Du ja nochmals schreiben

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

danke erstma´l für die schnelle antwort! dan versuche ich die frage nochmal zu stellen :)
gibt es für mich eine gefahr zur infizierung wenn ich bei der frau im mund komme?

Du meinst, wenn die Frau Dich mit dem Mund befriedigt?
Nein, da besteht für Dich keine Gefahr.

Zurück zum Anfang

hallo.. ich bin friseurin und habe ein Hiv positiv Kundin die haare geschnitten... leider habe ich mich leicht mit der schere geschnitten am finger ( ganz kleiner schnitt) habe das am anfang nicht mitbekommen... kundin hatte auch nicht das ich gesehn habe irgendwo offene stellen mit den ich in beruhrung kam.. Kann ich mich trotzdem angesteckt haben ??

Hallo
Nein auf keinen Fall, ich lasse mir natürlich auch die Haare beim Friseur schneiden.
Das Virus ist so nicht übertragbar, auch wenn Du kurz Kontakt gehabt hättest mit einer Schnittwunde der Kundin.

Da kann ich Dich beruhigen.

Geniesse Deinen schönen Beruf, denn Du verschönerst täglich unsere Umwelt mit eleganten Frisuren.

Mit lieben Grüssen

Dany

Zurück zum Anfang

hallo, ich hatte bereits geschrieben. also wenn ich beim geschlechtsverkehr verhüte, kann ich mich auch prinzipiell nicht mit HIV infizieren richtig?

Ja, Barbara und ich leben seit 1988 zusammen, haben GV, natürlich geschützt und Barbara ist nicht positiv. Das zeigt doch, dass der Gummi ein guter Schutz ist.

also ich meine wenn ich bevor ich mit der frau analverkehr (geschützt) habe, ihr einen finger in den po einführe und mit dem finger irgendwo an mein penis fasse oder sonst mit einer stelle in berührung komme, kann ich mich nicht infizieren oder?

Das stimmt, denn das Virus überlebt an der Luft nicht.

ich hoffe die frage ist nicht kindisch und sie ist auch vollkommen ernst gemeint! ich möchte einfach genau wissen wie und wo ein risiko besteht! weil ich seh der frau ja nicht an ob sie HIV positiv ist. und mehr wie beim geschlechtsverkehr (vaginal und anal) als verhüten kann ich ja nicht...wo besteht denn nun noch potentielle ansteckungsgefahr? vielen dank für deine hilfe!

Nun, wenn Du die Ansteckungsrisiken liest, weisst Du alles, klicke auf diesen Text, ich habe einen Link gesetzt.

Mit lieben Grüssen

Dany

PS: Ich nehme jede Frage ernst, denn das Thema ist sehr wichtig.

Zurück zum Anfang

Hallo, habe folgendes Problem seit einiger zeit habe ich eine rote stelle / fleck auf meiner Eichel ist nicht immer vorhanden! nach dem geschlächtverkehr oder auch nur nach dem onanieren ist es meinstens rot und gut sichtbar.

was könnte das sein? die haut an dieser stelle sieht trockener aus und irgendwie feiner.

vielen dank und gruss Marcel

Hallo Marcel

Es kann ein Pigmentfleck oder Muttermal sein, der durch die Erregung und gute Durchblutung sich verändert, ev. hast Du diesen schon lange, aber nicht bemerkt.

Wenn er grösser wird, juckt oder blutet solltest Du es beim Arzt untersuchen lassen.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hoi Dani!

Ich hatte vor ca 2 Wochen während einer saublöden Alkaktion mit ein paar kumpels, wie man sie vielleicht aus diversen Hollywoodfilmen kennt, Sex mit einer freischaffenden Prostituierten aus der Slowakei. Natürlich hab ich auch auf ein Präservativ bestanden. Aber: Als die Dame mir den Gummi überzog hat sie ihn nicht bis zum Schaft hin abgerollt (ca nur Hälfte bis 3 viertel)...Der Akt selber dauerte nicht besonders lange, da sich mein Hirn bald wieder Zurückmeldete....Der Gummi selber ist jedoch weder (sichtbar) gerissen noch abgeglitten oder so....Als ich ein paar minuten später daheim war hab ich mich auch noch sofort geduscht und den Penis mit Duschgel kräftig eingeseift......Am nächsten Tag hab ich mich nochmal im Spiegel gemustert, und da sind mir dann auf einmal seltsame Warzen auf der Haut aufgefallen ..ob sie erst in der nacht entstanden sind oder schon wochen vorher kann ich nicht genau sagen....Meine Sorge ist nun die, dass ich mcih trotzdem irgendwie mit HIV angesteckt haben könnte.....eins noch: ales ich die prostituerte ein paar tage später sah hab ich sie natürlich darauf angesprochen, sie sagte wir hätten ordnungsgemäss verhütet und ich müsse mir keine sorgen machen , da sie alle 6 wochen nen Test machen würde........besteht trotzdem ein Grund sich sorgen zu machen?

Hallo
Ich denke nicht, den Gummi hattest Du ja an. Eine Ansteckung geschiet bei der Eichel und der Vorhaut und diese waren ja geschützt.
Ist der Gummi nicht bis zum Schaft abgerollt und etwas zu gross kann er nach vorne wegrutschen und abfallen.

Wie Du schreibst, warst Du bei einem Profi, diese Frau ist natürlich auch interessiert sich zu schützten, daher denke ich nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst.

Wegen den Warzen, wie Du sie nennst, kann es durchaus sein, dass Du diese schon vorher hattest, viele Menschen schauen sich den Körper erst richtig an, wenn was passiert, oder sie zumindest meinen, dass was passiert ist.
Falls diese Warzen in irgendeiner Form sich sehr stark verändern, zu bluten beginnen oder eitern, würde ich es einem Arzt zeigen.

Vielleicht hast Du Dein Glied auch zu intensive gewaschen, beobachte es einfach mal.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Wow danke für die schnelle Antwort!!! Danke für die aufmunternten Worte, ich finde wirklich sehr toll was du machst!!!! Ich hoffe dir geht es gut.

Ich werde sicher mal zum Hautarzt gehen und das mal anschauen lassen.....und in Zukunft mich auf keine derartigen Aktionen mehr einlassen.

PS: die medizinische chance den Virus vollständig zu bekämpfen steigt von Jahr zu Jahr (auch die biomedizinische Nanotechnologie ist auf nem sehr guten Weg in moment, leider fehlen noch die nötigen Forschungsgelder).

Man darf gespannt sein was die Zukunft bringt,

bis dahin: möge Gott Dich uns weiterhin erhalten und alles Gute weiterhin!

lg Mr. Hollywoodaktion

Hallo
Gern geschehen.
Ich wäre natürlich froh wenn es ein Mittel gäbe, doch bis dahin und ich denke das dauert noch eine ganze Weile, werde ich mit dieser Webseite weiter machen.

Mit lieben Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo dani,
Habe eine paar frage bez. Hiv:

Gibt es personen die absichtlich jemand mit einer spritze stechen um das hiv weiter zugeben?

Man hört oft solche Sachen, doch ich denke nicht dass jemand herum rennt und abschtlich jemanden anstecken möchte. In der Schweiz wird das auch strafrechlich geahndet, wenn jemand wissentlich das Virus weiter gibt, und wer will schon ins Gefängnis.

Wenn sowas wirklich mal passiert, wie hoch ist die wahrscheinlichkeit dass man angesteckt wird?

Das Virus muss in die Blutbahn gelangen, dann wäre eine Ansteckung natürlich gegeben.

Wann würden erste symptome auftreten wenn man sich mit hiv infisziert hat?

Ich lebte nach dem Bescheid, dass ich positiv bin, schon Jahre bis ich dann etwas bemerkte, das heisst es gibt keine klassischen Symptome.

Ist nur durchfall ein symptom von hiv?

Durchfall bekommst man auch bei einer Darminfektion, Grippe oder zu viel Apfelwein, daher kann man nicht von einem klassischen Symptom sprechen.

Wie schnell breitet sich hiv bei kinder aus?

Ich denke nicht, dass es da einen Unterschied gibt, das Virus befällt das Immunsystem und macht es kaputt, dieser Prozess dauert aber oft Jahre bis zum Ausbruch einer Erkrankung.

Danke fuer die antworten.
Gruss

Ich spüre in Deinen Texten eine gewisse Angst, diese Angst brauchst Du nicht zu haben, denn wenn Du die Ansteckungswege kennst, klicke auf diesen Text, kannst Du Dich im normalen Alltag nicht anstecken.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany,
Vielen dank für die antworten. Demfall habe ich das richtig verstanden, wenn man sich mit einer hiv nadel sticht z.b in die hand oder so und es geht nur in die haut dann kann man sich nicht infiszieren?
Wie lange ist eine hiv infiszierte spritze ansteckend?
Wie lange hast du mit dem virus schon gelebt, bevor msn dir das positive ergebnis gab? Und wieso hat man dich auf HIV getestet?
Gruss

Hallo

Das Virus ist in einem Vakuum sehr lange aktiv.
Das heisst: In der Spritze kann es sehr lange überleben.
Was wir aber dabei nicht vergessen dürfen, Starrkrampf oder Infektionen kann es durch eine am Boden liegende Spritze, an der man sich gestochen hat, schon geben. Daher sollte man es schon ernst nehmen.

Leider haben viele Leute Angst, irgendwo hin zu fassen und durch einen Stich sich anzustecken, was bei HIV* sehr unwahrscheinliche ist.

Hingegen ein Arzt, der gerade Blut eines Patienten mit HIV* ent nahm, und diese Person hat eine hohe Viruslast, kann sich anstecken wenn er sich an der Nadel verletzt.

Wie ich mich angesteckt habe etc. kannst Du auf diesem Link nachlesen.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Guten Tag. ich war vor 3 tagen bei einer prostituierten (Afrikanerin). wir hatten geschlechtsverkehr und dabei ist das kondom gerissen. sie hat es dann gemerkt und mir gesagt. ich weiss allerdings nicht wie lange das kondom schon kaputt war während dem GV. danach haben wir ein neues kondom genommen und weitergemacht. nun habe ich panische angst das ich mich mit einer krankheit angesteckt habe, insb. HIV. und jetzt, 3 tage später habe ich am penisschaft unter der vorhaut eine kleine rötung entdeckt, es hat auch wie ein kleines loch an dieser stelle (ca. 1 mm). die sorgen fressen mich innerlich auf, ist dies ein anzeichen für eine HIV infektion oder die ansteckung mit einer andern krankheit. bitte hilf mir, was soll ich deiner meinung nach jetzt tun?? ich wäre dir sehr sehr dankbar, wenn du mir möglichst rasch antworten könntest. herzlicher gruss

Hallo

Dann ging es aber mächtig zur Sache, denn bei uns riss noch nie ein Gummi!

Sorry diese Bemerkung!!

Erst mal kann ich Dir sagen, ich denke nicht dass diese Errötung einen Zusammenhang mit HIV* hat. Ich würde es an Deiner Stelle einem Arzt zeigen, und auf jeden Fall in 3 Monaten den Test machen.

Kennst Du in der Nähe eine Fachstelle für Aidsfragen, wenn ja dann gehe dort hin, sie können Dir bestimmt gute Tipps geben und vor allem durch ein Gespräch den Druck von Dir nehmen.

Ansonsten schreib einfach wieder, ok.

Kopf hoch.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

hallo, ich bins nochmal mit dem gerissenen kondom... danke für die rasche antwort. die rote stelle ist bereits wieder verheilt. würdest du trotzdem zum arzt? und ich werde sicherlich den Test machen, aber denkt du das dass bereits für eine Übertragung gereicht hat? und meinst du die beratungsstelle kann mir wirklich helfen? ich meine eine infektion ist ja jetzt sicher nicht mehr zu verhindern oder? ansonsten würde ich das thema leber ein Bisschen beiseite schieben bis in 3 monaten..und wie ist das mit dem Test? geht man einfach in ein spital und sagt, man möchte den Test machen? herzlichen dank für die antwort und liebe grüsse

Hallo
Wenn Dich das Thema nicht zu sehr beschäftigt, kannst Du es schon drei Monate bei Seite legen, doch aus eigenen Erfahrungen geht das nicht. Mir haben Gespräche bei der Aidshilfe sehr geholfen, damit um zu gehen. Für Dich gäben sie dann bestimmt gute Tipps, wie Du Dich in Zukunft auch schützen kannst.

Den Test rate ich anonym zu machen, da gibt es viele Anlaufstellen.
Ich weiss nicht aus welcher Gegend Du kommst, auch da würde die Aidshilfe bestimmt die richtige Adresse angeben, zudem gibt es heute auf einigen Fachstellen die Möglichkeit sich zu testen, da aber die Nachfrage sehr gross ist, ist eine Voranmeldung zwingend.

Ruf doch mal eine Stelle an und erkundige Dich, diese Menschen sind sehr nett und beissen nicht.

Mit lieben Grüssen
Dany

Zurück zum Anfang

Hallo,
Ich hatte am 14.mai.2012 sex mit kondom mit einer nutte.
Ca. 30-40 sekunden davor oralsex mit dem selben kondom.
Hatte danach panische angst vor hiv.... Hab meinen penis mot shampoo und wasser gereinigt.
Ist es sinnvoll dass ich nach 9 wochen schon einem Test mache?
Ich hatte ca. 10tage nach risikokontakt entzuendete rachenwand was aber mit antibiotika verschwand(meine freundon war davor auch krank,hatte rachenenzuendung selbst zwei wochem vorher)
Mit freundlichen Grüssen aus Deutschland

Nein der Test muss nach 12 Wochen gemacht werden, aber Du hast Dich ja geschützt, daher ist ein Test nicht nötig, ausser es beruhigt Dich.

Mit lieben Grüssen
Dany

Zurück zum Anfang

Kann mann sich über eine tackernadel anstecken wenn mann sich pickt an der handfläche

nein

Zurück zum Anfang

Hallo
Ich hatte vor 4 Tagen mit ner Kollegin "geschlafen" welche vor 2 wochen von nem typen mit kondom vergewltigt wurde.
Wir wissen nicht ob er + ist und ob das Kondom geplatzt ist.
Ich habe sie gefingert (kurz danach finger nochmals angefeuchtet) und mich danach selbstbefriedigt. Sie hat mir einen geblasen.
Wir hatten weder gv noch av, ich lag aber mit der unterseite meines penises auf ihrer vagiba so quasi trockensex, sie meinte ich kam unten nicht an, mir ist das auch nicht aufgefallen. Auch hat sie sich quasi mit ihrem po festcan mich gedrueckt, ich hatte kein kondom an.
Nach dem samenerguss habe ich den penis mit feuchten tuecher git abgeputz und war urinieren. Beim zweiten malhabe ich den penis mit papier abgetupft und war urinieren, 1.5 std spaeter inzensiv gewaschen mit seife.
Besteht hier rine Gefahr, falls sie postiv waere?
Danke und gruss

Ohne Eindringen besteht keine Gefahr, steht aber auch alles auf folgendem Link.

Mit lieben Grüssen Dany

PS: Sorry für die späte Antwort war eine Woche im Urlaub.

Zurück zum Anfang

ich habe eine nicht ganz alltägliche Frage zu Hiv

Gestern hatte ich einen Kontakt,da ich mal Spanking ausprobieren wollte.Kein Sex,nur Po versohlen mit Ledergurt.Kann da was passieren.Ausser ein Paar blaue Flecken und Rötung der Haut ist nichts.keine Wunde.Weiss nicht für wenn die Geräte noch eingesetzt werden.Sorry ist mir etwas peinlich.danke für eine schnelle Antwort

Diese Frauen pflegen diese Utensilien sehr, müssen sie auch, denn sie denken da auch an den Ruf.
Eine HIV* Ansteckung können wir da ausschliessen.

Arbeitet sie mit Nadeln, werden sie vorab sterilisiert.

Grüsse Dany

PS: Sorry für die späte Antwort war eine Woche im Urlaub.

Zurück zum Anfang

Guten Tag ich bins nochmal,die mit der Frage wegen dem Spanking.Vielleicht denken Sie es ist nicht ernst,doch ich mache mir Sorgen,obschon ich blaue Flecken habe und keine Wunden.Ich wollte das nur sagen,glaub schon dass sie unnütze Fragen bekommen.Ihre Seite ist sehr gut,wünsche alles Gute auch ihrer Frau

Danke für Dein Lob, ist schon i.O., für das ist diese Webseite auch gebaut um nachzufragen.

PS: Sorry für die späte Antwort war eine Woche im Urlaub.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany ich war for ein paar tagen bei einer prostituiret wier hatten sex alles mit kondom blasen und vekher alls wier vertig wahren hab ich gesehen das ,daskondom zimlich nach forne gerutsch ist es bedekte die eichel zirka 1 cm unter dem unter dem eichel rand .die forhaut des unteren teil war nicht sichtbar da meine forhaut nach forne ging besteht jetz ein risiko fūr hiv ?das kondom war unbeschädigt und das sperma war reservar bitte schnelle antwort danke

Nein ich denke nicht.
Du solltest aber in Zukunft ab und an eine Kontrolle machen oder die richtige Grösse des Gummis wählen.

Mit lieben Güssen
Dany

PS: Sorry für die späte Antwort war eine Woche im Urlaub.

Zurück zum Anfang

Ich hatte vor eine paar Tagen geschützten Oralverkehr mit einer Frau vom Strassenstrich. Ich weiss nicht, was mich da geritten hat.

Jedenfalls wollte ich dann Vaginalverkehr haben, jedoch ist beim Eindringen das Kondom gerissen(es war nicht richtig draufgesetzt, deswegen war wohl Luft drin), sodass ich die ganze Sache sofort abgebrochen habe.

Ich habe mir dann Zuhause meinen Penis aus der Verzweiflung heraus mit einem Desinfektionsmittel für Hände gewaschen.

Nicht sehr angenehm, aber ich dachte, dass ich damit irgendwas bezwecken könnte.

Jedenfalls wollte ich in 12 Wochen einen AK-Test machen.

Bis dahin ist jetzt nunmal noch lange zeit und da ich im Moment schon relativ grosse Panik schiebe, wollte ich fragen, ob ich in der Zwischenzeit etwas anderes tun kann/sollte?

Nein, versuche einfach diese Zeit mit Hobbys etc. so gut wie möglich zu überbrücken, wenn es auch schwer ist.

Ablenkung.

Zurück zum Anfang

ich habe eine Frage bezüglich HIV, die ich mir nicht selbst beantworten kann, obwohl ich die Übertragungswege kenne: ich war neulich auf einer Feier und ging zur Theke um mir und noch zwei weiteren Personen ein Glas Wein zu holen. Als ich auf den Wein wartete sah ich wie die Dame hinter der Theke Gläser spühlte und dann kam eine Kollegen mit einem Pflaster und klebte der Dame eine Pflaster auf die Innenseite des Mittelfinger. Sie hatte sich wohl eine kleine Wunde zugezogen. Die Dame, die nun das Pflaster am Finger hatte schenkte mir dann den Wein ein und gab mir die drei Gläser. Ich dachte mir nichts weiter dabei. Nun kamen nach ein Paar Tagen Zweifel ob so HIV übertragbar ist wenn noch Blutreste an meinem Glasrand waren? wie gesagt die Wunde der Dame war wohl klein und Blut konnte ich nicht wirklich am Glas oder im Wein feststellen. Nun ist meine Frage: Bestand in dieser Situtation ein Infektionsrisiko für mich und ist ein Test notwendig? Vielen Dank für die tolle Seite und beste Grüsse

Hallo
Nein auf keinen Fall, da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen

Mit freundlichen Grüssen
Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Habe eine frage ob so das hiv übertragen werden kann. Wie ist das, wenn ein kleinkind einen finger in den mund nimmt, von einer person, der einen schnitt, kleine verletzung aufweisst, ist so eine ansteckung möglich, oder wird das hiv blut zu stark verdünnt. Weil kleine kinder nehmen ja sehr gerne alles in den mund.
Danke für die antwort.
Grüsse

Hallo

Kinder möchten entdecken, mit allen Sinnen, das ist normal.
Da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, denn es braucht eine bestimmte Menge an Blut und zudem hilft der Speichel des Kindes mit, das Virus zu vernichten.

Es besteht daher keine Gefahr.

Heutzutage haben Eltern immer Angst, wenn Kinder Sachen in den Mund nehmen, viele Kinder essen im Sandkasten Sand. Dieses Verhalten hilft mit, dass unser Immunsystem entwickelt wird, bei Gegenständen sieht es anders aus, wegen der Gefahr diese zu verschlucken.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

hallo dani

ist hiv durch eine wunde von einer evtl. hiv pos. person übertragbar, die wunde ist am arm und hat nicht mehr fest geblutet, evtl. kam scheidenflüssigkeit der anderen person daran. ?. mache ich mir zuviele sorgen?

roland

Unsere Haut schützt uns vor HIV* Wenn ich jemanden anfasse und er hat eine Wunde, kann HIV* nicht übertragen werden. In Deinem Fall ist mir nicht ganz klar wie Du das meinst.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

hallo dani.
hier nochmals roland.
meine frage lautet: ist es möglich dass hiv übertragbar ist wenn die scheidenfüssigkeit einer frau in kleine wunden (schürfungen) eintritt/berührt?

Sorry dass es etwas gedauert hat, ich habe mich deswegen mit meinem HIV* Arzt unterhalten.

Es besteht da keine Gefahr sich anzustecken, Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen.

Grüssse Dany

Zurück zum Anfang

Lieber Dani

Ich hoffe dir geht's gut. Möchte dir sagen, dass ich deine seite sehr schätze.

Ich (w) habe 2 Fragen:

1. Ich habe in diversen Berichten gelesen, dass beschnittene Männer weniger häufig mit HIV angesteckt werden (scheinbar massiv weniger). Dies wegen der fehlenden Vorhaut in der viele Drüsen stecken. Ist das wirklich so? Ich erachte das nicht als "Freipass" sondern als interessant und wissenswert.

2. Man spricht immer vom Lusttropfen des Mannes, der für eine Ansteckung von HIV NICHT gefährlich sein soll. Nun manche Männer haben jedoch reichlich mehr "Flüssigkeit" als nur Tropfen. Ist all diese Flüssigkeit wirklich nicht gefährlich?

Danke für deine Antwort und weiterhin alles gute!

Hallo
Bin momentan in einer Therapie und dadurch viel müde, aber ansonsten bin ich zufrieden. übrigens, danke für Dein Lob.

Männer die beschnitten sind, weisen eine viel "lederigere" Eichel auf als unbeschnittene Männer. Das HI-Virus wird bei Männern über die Vorhaut und die Eichel übertragen, da die Vorhaut fehlt und die "lederigere" Eichel weniger verletzt werden kann, wissen wir heute, dass diese Menschen weniger schnell angesteckt werden.

Du hast es aber schon erwähnt, ein Freilos sollte das nicht sein, das wäre fahrlässiges Handeln mit Deinem Körper.

Der Lusttropfen ist wie gesagt für eine Ansteckung nicht ausreichend, jedoch für eine Schwangerschaft würde das genügen, wenn die Frau gerade empfänglich ist.
Wann es ein Lusttropfen ist und wann es zum Samenerguss kommt ist oft nicht voraussehbar, das kann sehr schnell gehen. Hattest Du länger kein GV und bist sehr erregt, kann das schon rasant gehen.

Ich rate für das Eindringen immer ein Kondom zu benutzen, ohne Ausnahme, so können wir eine Ansteckung vermeiden.

Einen schönen Tag

Mit lieben Grüssen
Dany

Zurück zum Anfang

hallo Dany
zuerst einmal, ein grosses lob an deine seite. finde es super, dass man anonym fragenstellen kann.
besteht ein hiv ansteckungsrisiko, wenn man von einer person dessen finger in den after bekommt und es befindet sich frisches blut daran oder es hat blut unter dem fingernagel? oder gilt dies noch als safer sex?
angenommen es befände sich noch blut daran, wie lange geht es bis das hiv nicht mehr ansteckend ist?
wie ist das, wenn man die finger wäscht und es befindet sich nach dem waschen noch blutreste darauf (z.b unter dem fingernagel), wäre eine ansteckung noch möglich?(bezug auf oberste situation)
vielen herzlichen dank für die antwort und alles alles gute.
liebe grüsse

Hallo
Ich gebe mir viel Mühe diese Webseite weiter zu führen, da mir das Thema sehr am Herzen liegt.

Zu Deiner Frage:

Der After verletzt sich sehr schnell, eine Ansteckungsgefahr ist da sehr hoch. Doch Blutreste unter dem Fingernagel sind da keine Gefahr.

Ich habe schon oft Fragen gehabt, wie lange das Virus an der Luft aktiv bleibt, diese Frage kann man nicht mit einer Zahl beantworten. Wir wissen aber heute, dass es eine bestimmte Menge braucht und es braucht auch eine Eintrittspforte, also eine Verletzung.

Meines Erachtens, können wir Deine Frage mit nein beantworten, also eine Ansteckung ist so nicht möglich.

Grüsse Dany


Zurück zum Anfang

hallo Dany
deine seite ist super. habe eine frage bezüglich Hepatitis c.
meine tochter hat momentan die phase, dass sie ihr genitalbereich am erkunden ist und das ziemlich intensiv. sie geht immer mit ihrem finger an ihren after und manchmal auch ein Bisschen hinein. meine frage ist nun, wenn sie jetzt blut an ihrem finger/ fingernagel hätte und sie würde das wieder tun, bestände dann eine ansteckung bezüglich Hepatitis c ? man sagt ja immer, das Hepatitis c viel ansteckender ist und resistenter gegenüber den umwelteinflüssen,wie hiv.wenn Hepatitis c blut mit wasser vermischt wird oder man hat blut an den händen/finger reicht das wenn man die hände kurz mit wasser reinigt oder seife. vielen dank für deine antwort
herzliche grüsse

Hallo

Um ein Virus zu übertragen braucht es auch eine Person die das Virus hat.

Bei Deiner Tochter ist das wohl nicht der Fall.

Es stimmt, dass Hepatitis C länger aktiv bleibt.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Ich bins nochmal.
Ich meinte bei der frage bezüglich hep c. Was ist wenn das blut hep.c infiziert ist?
Und reicht es wenn die hände/finger mit wasser gewaschen werden?
Und wie ist das hep. C blut wo mit wasser vermischt wird, ist das nach einer stunde noch ansteckend?
Danke fuer die antwort

Hallo
Wenn Du die Hände wäschst, dann ist alles i.O.

Ich gebe Dir da ein Beispiel, bei dem Hepatitis C übertragen werden könnte.

Ich habe auch Hepatitis C und lasse es gerade behandeln, daher bin ich immer sehr müde.

Wenn ich mich nass, also mit einer Klinge oder Messer, rasiere und mich schneide,was ja oft passiert. Dann das Rasierzeug unter dem Wasser reinige und es weglege und ein Kumpel benutzt es und schneidet sich ebenfalls, dann bestünde die Gefahr einer Ansteckung.

Im normalen Alltag denke ich nicht, dass was passieren könnte, wenn man die normalen Hygiene-Regeln einhält.

Ich bekam Hepatitis C über Blut-Präparate, denn die wurden bei mir direkt in die Blutbahn gespritzt und dazumal wurde es nicht getestet. Leider konnte zum damaligen Zeitpunkt HIV* und Hepatitis C übertragen werden, denn im Vakuum können diese Viren überleben.

Dies wurde mir zum Verhängnis.

Ich hoffe, dass es jetzt klar ist.

Grüsse
Dany

Zurück zum Anfang

hallo Dany
ich bins nochmal. jetzt verstehe ich es nicht ganz, du schreibst mit wasser reicht es wenn man sich die hände wäscht, aber bei der rasierklinge reicht es NICHT nur unter das Wasser halten. bin jetzt ein Bisschen verunsichert.
das heisst, wenn meine tochter jetzt infiziertes blut (hep.c) an ihren finger hät, sie würde ihre hände unters wasser halten und dann sich in ihren po fassen, dann würde nichts passieren, da sie ihre hände vorhin unters wasser gehalten hat.
danke und sorry für die vielen fragen

Hallo
Sorry dass ich nicht sofort geantwortet habe, hatte Vorträge und war dadurch auch immer abends sehr erschöpft.

Zu Deiner Frage:
Eine moderne Rasierklinge hat mehrere Messer, zwischen den Klingen hat es wenig Platz, dort lässt sich durch abspülen nicht alles reinigen. Daher sind es auch Wegwerf-Klingen, da sie aber lange scharf bleiben und sehr teuer sind werden sie mehrmals benutzt.

Dadurch besteht auch die Gefahr, wenn jemand Hepatitis C hat und sich schneidet, dass dann das Blut in den Zwischen-Räumen kleben bleibt. Verwendet der Kumpel gerade danach diese Klinge und schneidet sich auch, kann das Hepatitis-C-Virus übertragen werden, HIV* hingegen geht schnell kaputt, daher besteht bei HIVHIV

HIV bedeutet:
"Human Immunedeficiency Virus"
(menschliches Immunabwehrmangel-Virus). Dieses Virus verursacht die Krankheit Aids. Eine Infektion mit dem HI-Virus ist noch nicht gleichzusetzen mit dem Ausbruch von Aids.
keine Gefahr.

Ich denke jetzt sollte es klar sein.

Grüsse
Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Danny!

Ich hatte letzten Donnerstag GV mit einer Prostituirten. Wir haben uns gekuesst und der GV war geschuetzt mit Kondom. 5 Tage spaeter fuehle ich mich Unwohl (Nackenschmerzen, Halsschmerzen und Pickeln am Hals). Ich bin sehr schnell gekommen (hatten hoechstens 3 Minuten sex) und sie glaube ich gar nicht. Ich bin mir nicht sicher, ob ich Wunden im Mund habe oder nicht. Glaubst du, dass ich HIV haben koennte. Ich glaube nicht, ich habe aber ein mulmiges Gefuehl.

Uebrigens Respekt an dich, dass du mit der Krankheit so klar kommst

Mfg Christopher

Hallo Christopher

Dass Du Dich angesteckt hast glaube ich nicht, denn Du hast Dich ja geschützt. Aus eigenen Erfahrungen kann ich sagen,dass man sich sehr gut mit dem Kondom schützen kann, das zeigt sich ja bei meiner Frau und mir, denn sie ist nicht positiv.

Deine Erläuterungen Nackenschmerzen etc. müssen daher eine andere Ursache haben, erkältet oder verrenkt.

Ich höre immer wieder bei Leuten die sich käuflichen Sex leisten, dass sie danach ein schlechtes Gewissen habe und dadurch auch zu Stess neigen. Jegliche Sachen am Körper werden dann sehr stark bewertet. Ein Muttermal, das immer da war wird zum Problem!

Ich denke Du kannst das Leben weiter geniessen ohne Stress.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany

vielen dank fuer deine schnelle Antwort. Mir geht es schon besser. Habe auch bei der Aids Hilfe angerufen und die meinten, dass es nicht ist. Wahrscheinlich eine Sommergrippe. Sie meinten naemlich, dass man im Bereich des Mundes eine so grosse Wunde haben muesste wie nach einer Zahn-Op (dementsprechend viel Blut)

Danke Du hast mir sehr geholfen und machst deine Sache grossartig. Respekt. ich wuensche dir noch sehr viel Kraft im Leben

Mfg Christopher

Hallo

Schön dass ich Dir helfen konnte, für das ist auch dieses Forum.

Ich finde es auch super, dass Du Dich bei der Aidshilfe gemeldet hast.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo.
Ich hatte heute einen sehr stressigen Tag nd da hatte ich ne Idee
Ich hab mir einen dünnen stift in die Muschi geschoben ganz Vorsichtig ich habe ihn mir glaube ich etwas zu sehr wehgetan nd denn aufeinmal hat es ein Bisshen wehgetan und denn hab ich ihn wieder rausgezogen Bin ih jezt schwanger ??

Soll ich auf solche Fragen antworten?

Was hat das mit HIV* zu tun, am besten fragst Du Deinen Frauenarzt.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dani..
Deine Seite ist echt super.. Ich bin auch wie viele andere über das Internet drauf gekommen..
Habe fürchterliche Angst wie wahrsheinlich viele die Dir schreiben ..
Ich wäre froh wenn du mir Antworten könntest..
Hatte vor fast drei wochen einen Risikontakt..wir giengen ins Puff und das letzte mal war ich vor 8 jahren..weiss nicht warum ich das getan habe..ok nebensache.. Auf jedenfall..ging ich zur einer Asiatin.. zumindest glaubte ich das sie eine frau war..habe auch nichts bemerkt..das sie umgebaut sein könnte.. :(.. wir hatten für etwa 20-40 sekunden ungeschützen sex.. weil das Kondom nicht mehr da war..ich hatte das nicht sofort bemerkt weil ich in vollrausch war.. aber spätestens 20-40 sekunden später fiel mir das auf..und machten weiter mit einem neuen Gummi..
Das problem ist jetzt ich mache mich psychish fertig..symptome na ja..angeschlagenheit..und komischer magen aber vlt ist das auch eben wegen der psyche..ich lese soviele sachen..
Als wir das Puff verliessen rufte ich am nächsten Tag an..(ein freund hat mich darauf hingewiesen)Ich fragte ob es umgebauten Männer dort gibt und die Antwort Ja.. und diese frauen werden auch nicht kontrolliert.. wir hatten keinen Analen verkehr..sondern normaler Gv und jetzt meine frage..ist das risiko höher bei solch ein fall? ich kann mir einfach kein bild machen.. ich hoffe du kannst mir weiterhelfen.. ich ging auch noch diese woche (d.h. 2 wochen und 1 tag nach dem rk) einen 4.generation Test machen..dieser war negativ aber sollte noch nichts heissen oder schon?
um eine anwtwort wäre ich dir wirklich dankbar
liebe grüsse..

Hallo
Erst mal danke für das Lob.

Zu Deiner Frage, diese 40 Sek. waren ein Risiko, Du hast aber richtig gehandelt, dass Du ein neues Kondom angezogen hast, so wurde das Risiko minimiert.

Die Vaginalflüssigkeit der Frau sorgt für den gleitenden GV, hat eine Frau zu wenig, was während dem GV spürbar ist, kann Gleitcreme eingesetzt werden, was wir auch anraten.

Wenn ein Mann zu einer Frau umgebaut ist, ist die natürliche Gleitfähigkeit nicht da, so wird auch da Gleitcreme geraten. Es gib Kondome mit sehr viel Gleitcreme, ev. hat sie ein solches angewandt.

Was geschehen ist können wir nicht rückgängig machen, was ich Dir rate ist der Test 12 Wochen nach dem Risiko, dann wissen wir es genau.

Bitte versuch Dich bis dahin zu entspannen, lass Dich durch Arbeit und Hobbys ablenken.

Mit lieben Grüssen Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany

habe ein paar fragen, vielleicht kannst du mir weiter helfen

1. angenommen man hat fremdes blut welches Hepatitis c infisziert ist an den händen/finger und man wäscht sich dann die finger etc. mit wasser und normaler seife und es bleibt nach dem waschen rest blut an den finger, wäre dann eine ansteckung noch möglich mit dem Hepatitis c virus oder wird durch die seife das virus zersört?

Nein kein Risiko.

2. wenn das Hepatitis c virus kurz mit desinfektionsmittel in kontakt kommt, ist danach das virus noch ansteckend oder reicht dies aus?

Das Mittel wirkt bei richtiger Anwendung optimal. Ich bin aber nicht Fan, wenn man sich die Hände ständig desinfiziert, ausser Du arbeitest im Gesundheitssystem, zu Hause reicht normales Händewaschen.

3. man hört immer wieder wie ansteckend dass das Hepatitis c virus ist, reicht schon eine minimale blutmenge (kaum sichtbares blut) oder braucht es eine gewisse menge an blut?

Es reicht nur wenig, aber es braucht eine Eintrittspforte, das heisst eine Wunde.

ich hoffe sehr dass du mir eine antwort geben kannst.
alles gute
grüsse noemie

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Hier ist nochmals noemie.Danke viel mal für die antworten. Etwas ergänzendes habe ich noch zur frage eins. Wie beschrieben bei frage eins, man hat nach dem waschen noch restblut an den finger oder so wo Hepatitis c infiziert ist und man würde sich an eine empfindliche schleimhaut fassen, w.zb beim geschlechtsverlehr( after/scheide) wäre dann eine ansteckung noch möglich oder wurde das hep.c virus durch die seife inaktiv gemacht?

Vielen dank für die antwort. Grüsse

Nein ich denke nicht, dass noch was passieren könnte.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Sorry für die vielen fragen, habe meine letzte frage fslsch geschrieben. Meinte wenn man nachdem waschen mit seife noch restblut an den finger /unter dem fingernagel haette, welches Hepatitis c blut enthält und man wûrde sich in den after oder sich in die scheide fasse, bestände dann auch kein risiko mehr für eine ansteckung mit Hepatitis c? (z.b beim geschlechtsverkehr/befriediegung)
Wäre sehr froh, nochmals um eine antwort.
Vielen herzlichen dank. Grüsse noemie

Hallo Noemie

Es ist nicht lange her wurde ich von jemandem lange gelöchert zum Thema Hepatitis C. Wenn die Hände gewaschen sind und es befindet sich nur wenig unter dem Fingernagel, dann besteht kaum eine Gefahr.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Ich weiss dass die Frage vielleicht so ähnlich schon mal gestellt worden ist, dennoch beruhigt eine Antwort sehr stark. Ich hab mir auch schon sehr viele Antworten durchgelesen trotzdem würde ich gerne meine Situation schildern. Ich 19 hatte geschützten Geschlechtsverkehr mit einer Freundin gehabt. Danach hat sie mir ihren slip ins Gesicht gedrückt und nun hab ich Bdenken das ich mich über den Mund durch ihr Scheidensekret mit Aids infeziert haben könnte oder ob die Möglichkeit besteht. Den Slip hatte sie aber schon seit 1-2 Stunden nicht mehr angehabt.
Grüsse

Nein auf keinen Fall ist so eine Ansteckung möglich.

Mit lieben Grüssen Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Ich habe eine frage bezüglich ob ein risiko einer ansteckung besteht mit hiv für folgende situation:
Kann man sich mit hiv anstecken, wenn man jemanden intensiv küsst, der starkes zahnfleisch bluten hat bzw. Kurz vorher beim zahnarzt war für die zahnreinugung? Oder wenn man aus einem glas trinkt wo frisches hiv blut am glasrand sich befindet? Grüsse

Küssen ist im Allgemeinen kein Risiko, Barbara und ich küssen uns jeden Tag. War ich aber gerade beim Zahnarzt, dann macht das Küssen auch nicht Spass, daher würde ich sagen, das macht man eigentlich nicht, wenn man stark blutet.

Es braucht eine bestimmte Menge an Blut für eine Ansteckung und die müsste noch in die Blutbahn des anderen, daher ist es auszuschliessen.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Vielleicht weisst du das, seit wievielen Jahren wird das Blut getestet wenn man eine Bluttransfusion bekommt bzw. beim Blutspenden?
Liebe Grüsse

Ja das stimmt, seit 1986 muss jede Blutkonserve geprüft werden, so können wir in der Schweiz ausschliessen, dass über diesen Weg eine Ansteckung geschieht. Planst Du eine OP, dann würde ich mein Eigenblut vorab spenden, der Körper nimmt es besser an.

Viele Menschen gehen heute zur Blutspende und hoffen dann zu erfahren, ob sie positiv sind oder nicht. Klar wird jemand benachrichtigt, wenn er pos. ist, aber eigentlich sollte die Blutspende da sein für Blutreserven und nicht für den Test.
Der Test kostet zwischen 40.-- und 80.-- Fr. und kann anonym gemacht werden, wir raten zu einem Test wenn es zu einem Risiko kam, ansonsten nicht.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

vor ein woche habe ich eine frau gefingert. ich hätte 2 finger in ihre muschi für halb minute in meine finger gab es keine wunde . ist das möglisch dass ich hiv beckomme in diese situation

Nein ausgeschlossen.

Zurück zum Anfang

Lieber Dany
Vor ein paar Tagen bin ich an einen Unfall gelaufen. Ein Mann ist vom Velo auf den Kopf gefallen und hat sich Wunden zugezogen. Ich habe ihm meinen Schal auf die Wunden gelegt. Habe meine Hände kurz kontrolliert wegen Blut und mir war eigentlich nichts aufgefallen. Als ich später in der Küche arbeitete bemerkte ich am kleinen Finger den Nadelstich einr Nähnadel den ich mir ca 12 Stunden davor zugezogen habe. Es hat nicht mehr geblutet aber gebrannt bei Desinfektion mit Sterilium. Auf der Sterilum-Flache bemerkte ich 2 rote tockene Ablagerungen...ev. Blut? Brauche das Sterilim regelmässig wenn ich mit Hund Gassi gehe. Jetzt habe ich grosse Angst, dass da Blut von dem Mann in den Fingerstich reingekommen ist und ich mich mit Hep.C oder HIV angesteckt haben könnte. Dazu kommt dass ich mein Baby stille. Ich habe Sie nach dem Ereignis noch ca 3 mal gestillt, da meine Angst aber immer schlimmer wurde hab ich die Milch abgepumt und ihr nichts mehr gegeben. Ich habe solche Angst mein Kind anzustecken...damit könnte ich nicht leben. Mich würde deshalb auch noch interessieren ob dies bei Ansteckung von mir schon auf mein Kind gegangen sein könnte durch die Muttermilch?
Vielen Dank für Deine Antwort.

Hallo
Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen, es ist kaum möglich sich so angesteckt zu haben.
Ein Kind kann angesteckt werden wenn die Mutter hohe Viruslasten hätte.
Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

hallo, ich habe mit meiner Hand in Sperma von einem unbekannten gefasst das auf einem Kissen war (keine Ahnung wie lange schon). Ich habe es an einem Handtuch abgewischt und hatte anschliessend mit meinem Mann GV. Keine Ahnung ob etwas von dem Sperma über meine Hand an das Kondom gelangt ist. Kann ich mich so mit HIV angesteckt haben?

Nein auf keinen Fall

Zurück zum Anfang

Hallo darf man in der Schweiz als Flugbegleiter arbeiten mit HIV erlaubt das BAZL das und wenn nicht gibt es Konsequenzen für den Chef der einen eingestellt hat wissentlich. Mercie eine besorge Mutter

Hallo
Grundsätzlich steht dem Arbeitnehmer nichts im Weg für einen Beruf, solange er es körperlich schafft die Aufgaben zu erfüllen. Beim Einstellungsgespräch darf der Arbeitnehmer seinen positiven Status verleugnen.
Der Arbeitgeber darf die positive Person nicht wegen dem Status künden.

Diese Regeln gelten in der Schweiz.

Ich hätte die Kraft nicht mehr, denn ein Flugbegleiter braucht volle Konzentration und einen fitten Körper.

Ich finde es auch sehr gut wenn Leute eine Stelle bekommen und arbeiten können, denn wir sind nicht Aussätzige und stecken Leute während der Arbeit nicht an.

Zurück zum Anfang

Hallo ,
ich war in Afrika (tansania), dort ist die Adis Rate recht hoch. Ich hatte so ein wunddesinfektionsmittel dabei. (so ein braunes flüssiges in der Flasche).
Einmal hat sich eine Kollegin die Flasche genommen und damit ein kelines afrikanisches Kind verarztet.
Einige Stunden später hatte ich ein aufgeschlagenes Knie. Ich war so dumm und und bin mit der Flasche direkt ind die Wunde gefahren und habe das desinfektionsmittel mit dem Flaschenausgang verieben.
Nun habe ich angst, dass der Flaschenausgang davor mit der WUnde des Kindes in berührung kam. Mein kollegin meinte zwar nein sie hat es nur draufgtropft, aber man weiss ja nie ob nicht doch ein blutrest draufgekommen ist.
Es sind zwar ein paar stunden vergangen aber nachdem die Flasche ja dazwiscehn geschlossen war konnte keine Luft draufkommen und die viren (Blutreste) konnten nicht eintocknen da sie ja in dem feuchten milieu des mittels am flaschenhals waren.
kann ich mich dadurch infiziert haben? mich ärgert es so dass ich mit der flasche die wunde berührt habe.
danke
lindamelinda

Hallo
Nein Du brauchst Dir da absolut keine Sorgen machen, da kann nichts geschehen.

Ich finde es übrigens super, dass Ihr den Kindern geholfen habt.

Mit lieben Grüssen

Dany

Zurück zum Anfang

hoi Dany
gelten 6 monate alte ohrlöcher noch als offene wunde oder ist das eine intakte haut? angenommen man würde ohrenstecker sich einsetzen wo im schlimmsten fall verschmutzt sind, wäre so eine ansteckung möglich? oder man bekommt fremdes blut an die ohren bzw. in die ohrlöcher, ist da eine gefahr vorhanden?
danke für die antwort

Nein, da musst Du Dir betreffend HIV* keine Sorgen machen, aus hygienischen Gründen würde ich aber Schmuck immer mit Alkohol reinigen.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

hallo Dany
zuerst einmal ein grosses lob an deine seite. finde es toll wie offen du mit deiner situation umgehst.
habe eine frage bezüglich hiv.
angenommen es befindet sich hiv infiziertes blut an einem gegenstand und der gegenstand befindet sich in einer schublade, wie lange ist dann das hiv noch aktiv bzw. ansteckend? weil man sagt ja, in einer nadel ist das virus über längere zeit ansteckend, gilt das auch für eine schublade (geschlossener raum)
vielen herzlichen dank für die antwort

Nein, da hast Du was falsch verstanden, das HI-Virus überlebt in der Spritze, weil es da ein Vakuum hat, in einer Schublade herrscht kein Vakuum, ansonsten würdest Du diese nie öffnen können.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Ich bins nochmals wegen den ohrstecker, verstehe ich das richtig auch wenn die ohrstecker frisches hiv blut dran hätten am stift der in die ohrenlöcher gesteckt wird,oder jemand würde mit hiv am finger die ohrenlöcher anfassen mit frischem hiv blut am finger, wäre eine ansteckung nicht möglich?
Danke für die antwort

Ja das ist so, allerdings muss man auch erwähnen, dass es nicht nur HIV* gibt, bei Hepatitis C sieht es anders aus, daher eine Reinigung mit Alkohol und dann müssen wir uns keine Sorgen machen.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Ich bins nochmals wegen den ohrenstecker. Wie sieht das aus mit Hepatitis c? ( gleiche situation)
Vielen dank für die antwort.

Ja das ist so, allerdings muss man auch erwähnen, dass es nicht nur HIV* gibt, bei Hepatitis C sieht es anders aus, daher eine Reinigung mit Alkohol und dann müssen wir uns keine Sorgen machen.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Reicht es wenn ein gegenstand kurz mit desinfektionsmittel in kontakt kommt ( wenige sekunden), um Hepatitis c viren inaktiv zu machen bzw. Dass sie nicht mehr ansteckend sind?
Danke für die antwort
Grüsse xxx

Hallo
Ich habe den Namen weggenommen, da es ein anonymes Forum ist.

Wenn der Schmuck im Desinfektionsmittel oder 70% Alkohol war besteht keine Gefahr mehr.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Und wie lange müsste er kontakt gehabt haben mit desinfektionsmittel? War bei mir max. 5-10 sekunden. Reicht dies?

5 Sekunden reichen schon aus.

Zurück zum Anfang

Auch für das hep. C oder nur für das hiv?

Für beide.

Zurück zum Anfang

Hallo, toll dass es diese Seite gibt.
Meine Frage: ich hatte von ein paar tagen ganz kurzen sex mit einer frau. Sie ist australierin. Leider hatten wir kein kondom. Ich war aber so aufgeregt, dass ich nur gerade mal 5 sekunden nicht sehr tief in ihr drin war. hatte auch keinen orgasmus. jetzt habe ich riesen panik, dass ich mich vielleicht mit hiv infiziert habe. îst das möglich?
habe auch seit gestern halsschmerzen und fieber.

Hallo

Panik ist jetzt nicht angebracht und das bringt Dir auch nichts. Ich habe viele solche Anfragen auf dem Forum.

Fieber und Halsschmerzen können aus anderen Gründen entstehen, verkühlt etc. dies sollte man auch nicht zu fest ins Gewicht legen.

Durch eindringen ohne Gummi bist Du eine Gefahr eingegangen, das können wir nicht verleugnen, das heisst aber jetzt nicht, dass Du angesteckt bist. Dies kann uns nur der Test sagen, siehe Link. Es gibt Menschen die haben mehrfach GV und haben sich nicht angesteckt und welche bei denen es das ersten Mal geschah.

Mein Tipp an Dich, mach den Test in 3 Monaten und bis dahin keinen GV ohne Gummi bitte.

Lenk Dich ab, versuche nicht jeden Tag daran zu denken, ich weiss dass es schwer ist.

Für weitere Fragen bin ich da.

Mit lieben Grüssen

Dany

Zurück zum Anfang

Hallo und zwar hatte ich vor ca 3 wochen mit einer prostituierten sex mit Kondom. nach 2 wochen habe ich eine Erkältung bekommen (rachenentzündung,leichtes fieber.kopfschmerzen) die erkältung ist jetzt sogut wie weg habe nur noch husten. könnte es sein das ich mir angesteckt habe?

Nein, Du hast Dich ja geschützt, und Deine Grippe hast Du auch schon weg.

Mach Dir keine Sorgen.

Zurück zum Anfang

Ich kaue meine nägel. Habe oft meine finger im mund. Wie ist das wenn ich zum beispiel eine türfalle anfasse, wo es frisches blut dran hat und ich nacher gerade meine finger in den mund nehme, ist dann eine ansteckung môglich mit hiv oder Hepatitis c? ( hep.b bin ich geimpft)
Gruesse

Nein da besteht keine Gefahr, doch diese Gewohnheit würde ich aus optischen Gründen versuchen zu lassen.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Ich bins nochmal, mit der frage wegen dem nägelkauen. Ich
meinte frisches blut welches hiv und/oder Hepatitis c infiziert ist. Besteht bei beiden viren keine chance sich so anzustecken? ( Auch wenn man das blut sehen würde/grössere menge und frisch)
Weil man hört immer wie sehr ansteckend Hepatitis c ist.
Würdest du mir empfehlen regelmässig mein blut testen zu lassem auf hiv und/oder Hepatitis c?
Grüsse

Einen Test musst Du nicht machen, da nichts geschieht.
Grosse Mengen von Blut würdest Du abwaschen und nicht darauf herumkauen.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich möchte mich erkundigen, wie hoch dir Übertragungsgefahr von HIV, beim Oralsex ist?

Wenn Du eine Frau mit der Zunge verwöhnst und sie hat keine Menstruation dann besteht keine Gefahr, dabei ist es auch wichtig dass die Frau Ihren Körper etwas kennt.
Verwöhnt man einen Penis, darf der Samenerguss am besten nicht in den Mund gelangen, wenn dann ausspucken und mit Wasser spühlen.

Nun zu meiner anderen Frage!
Ich hatte vor einer Woche ungeschützten Oralsex mit einer Frau! Zum Analsex und Vaginalsex ist es nicht gekommen!

Das heisst ich wurde von ihr oral befriedigt!(Sperma war nicht im Spiel zum Zeitpunkt wo sie mich befriedigt hat). Zugleich habe ich sie 2 mal ganz kurz und nur Oberflächlich mit meiner Zunge, an ihrer Vagina berührt.(Vaginalflüssigkeit oder sonstiges spührte ich nicht). Danach haben wir uns intensiv geküsst, auch mit der Zunge.

Zum schluss Fingerte ich sie. Dabei viel mir im nachhinein auf,dass ich an meinem Zeigefinger eine kleine Wunde hatte, welche schon ein paar tage alt war und schon verkrustet war.Jetzt ist meine Frage, ob diese Geschichte für mich ein Risiko darstellt und ob ich einen HIV Test, zur Sicherheit machen sollte?

Nein das brauchst Du nicht, denn es besteht keine Gefahr.

2 Tage später, habe ich von ihr erfahren, dass sie bei ihrem Hausarztarzt einen HIV Test (Testdatum 29.10.2012) gemacht hat, welcher negativ ausgefallen ist. Das Testergebnis vom Testlabor (Datum Testbericht 31.10.2012), habe ich gesehen .Darüber war ich natürlich sehr froh. Besteht trotzdem noch ein Risiko mich mit HIV inviziert zu haben, auch wenn sie den HIV Test gemacht hat? Denn ich habe gelesen, dass die sogenannten Antikörper, erst nach ein paar Wochen zu sehen sind, bei einer Blutprobe.

Das stimmt, das ist so, Du brauchst Dir aber keine Sorgen zu mache, es ist nichts passiert.

über eine rasche Antwort würde ich mich sehr freuen!

Freundliche Grüsse
xxx xxx

Guten Morgen

Erstmal möchte ich mich entschuldigen, dass ich erst jetzt schreibe, ich hatte ein paar schlechte Tage und fühlte mich nicht sehr gut. Zudem habe ich den Namen entfernt, da es sich ja um ein anonymes Forum handelt, so weiss niemand wer Du bist, ich hoffe das ist so i.O.

Die Antworten stehen nach der Frage, ich hoffe ich konnte alles beantworten.

Liebe Grüsse
Dany

Zurück zum Anfang

Guten Abend.

Erstmal ganz grosses Lob für Ihre Arbeit.

Meine Frage kann es beim Oralverkehr zu einer Anstellung kommen, wenn das Glied den Rachen berührt und man eine geroetete Rachenschleimhaut hat ???

Der Kontakt nur kurz war und kein Samenerguss stattfand. Nur der Lusttropfen könnte rausgekommen sein.

Vielen Dank und alles Gute für Sie.

LG

Danke für Dein Lob

Nein, wenn keine Samenflüssigkeit geschluckt wurde nicht, das war bei Dir nicht der Fall.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo,
ich bewundere Sie für Ihre Offenheit und die Stärke im Kampf gegen HIV.Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und möchte auch auf diesem Weg Ihrer Frau meine Bewunderung aussprechen, dass Sie als HIV negativer Mensch zu Ihnen gehalten hat. Durch die Verfolgung Ihrer Seite merkte ich, dass Sie eine glückliche Ehe zu führen scheinen. Das ist super und ich wünsche Ihnen nochmals alles Gute und möchte Sie gerne etwas fragen aber bitte antworten Sie nur, wenn Sie die Frage akzepTieren.
Wie geht es Ihnen derzeit?
Haben Sie Angst zu sterben?
Woher stammt das HI Virus ? Wo liegt der Ursprung?
Was passiert, wenn Sie eine Erkältung ?
Würde Ihre Frau infiziert werden, wenn Sie aufs kondom verzichten?
Vielen Dank.
Liebe Grüsse

Hallo

Ja Du hast schon Recht, meine Frau und ich lieben uns sehr und geniessen das Leben. Ich hatte auch grosses Glück Barbara kennen zu lernen und vor allem, dass sie trotz dem Wissen, dass ich positiv bin bei mir bleibt.

übrigens finde ich es super, dass wieder mal persönliche Fragen gestellt werden, für das ist dieses Forum auch und dafür danke ich Dir.

Ist nicht selbstverständlich!!

Wie geht es Ihnen derzeit?

Na ja, müde, erschöpft und ab und an depressiv. Ich weine oft über Dinge die traurig sind, der Gedanke, dass nur gerade 30% der Weltbevölkerung Zugang hat für eine Therapie wegen Geldmangel, oder der Gedanke an meine lieben Kollegen, die uns verlassen mussten.
"Und schon laufen wieder die Tränen"!!!!!!

Ich bin einfach nicht mehr der starke Mann der ich mal war.

Die Hepatitis C Therapie setzt auch noch sehr zu, doch die ist zum Glück bald vorbei.

Na ja, ich gebe mir Mühe das Beste aus der Situation zu machen.

Haben Sie Angst zu sterben?

Wenn Du jetzt neben mir sitzen würdest, hätte ich jetzt diese Frage Zurückgegeben und gefragt:" und DU"?

Menschen müssen irgendwann sterben, das ist so. Gut wissen wir nicht wann und genau daher geniesse ich jeden Tag.
Niemand geht gerne, das ist wohl klar, aber wenn es soweit ist, dann ist es wo weit.

Ja ich habe Angst, denn der Gang zum Tot ist bei uns Positiven nicht sehr schön, da unser Immunsystem versagen wird und alle Krankheiten kommen können.

Ich hoffe es ist noch lange nicht so weit.

Woher stammt das HI Virus? Wo liegt der Ursprung?

Es gibt Theorien dass es von Affen aus Afrika stammt, aber da ich noch keine schriftliche Studie gesehen habe die das beweist, kann und will ich keine Spekulationen machen.

Sorry

Was passiert, wenn Sie eine Erkältung?

Dann gehe ich ins Bett und kuriere die Grippe aus. Mit Medikamenten 7 Tage und ohne Medikamente meist eine Woche, lach.

War ein Scherz, besteht keine schwerwiegende Infektion z.B. Lungenendzündung, dann schwitze ich es wie jeder andere Mensch heraus innert normaler Frist, besteht eine Infektion die schwerwiegend sein könnte, dann wird sofort Antibiotikum eingesetzt um schlimmeres zu verhindern. Weisst Du, mein Immunsystem ist gerade noch 1/3 so stark wir bei einem gesunden Menschen.

Würde Ihre Frau infiziert werden, wenn Sie aufs Kondom verzichten?

Ja das würde sie, daher gehen wir nie ein Risiko ein und verwenden immer ein Kondom

Zurück zum Anfang

Hallo Dany.

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.

Sie haben geschrieben, dass Sie beim Lesen Tränen in den Augen hatten.

Ich muss ehrlich sagen, obwohl ich Sie nicht kenne, hatte ich das auch eben. Ich das so bewundernswert, dass ein Mensch, der so schwer krank ist, nicht einmal egoistisch wird bzw. sich auf sein eigenes Leben konzentriert sondern sich mit der Erkrankung auseinander setzt, Menschen aufklären tut, und sogar für Menschen Mitleid hat, die man nicht einmal kennt. Die 'gesunden ' Leute haben meistens andere Gedanken wie z.B. Schönheit, Geld oder materielle Dinge.

Ich finde Sie sind eine sehr starke Person und hoffe die Menschheit erkennt durch Ihre Arbeit, die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Ich meine mit meiner Aussage nicht alle Menschen aber leider sieht man viele von der Spezies im Leben.

Nach Lesen Ihrer Antworten und persönlicher Information habe ich noch ein paar Fragen über HIV, wenn es Ihnen Recht ist.

man liest manim Internet, wenn die Viruslast unter der Nachweisgrenze liegt, dann kann man als HIV+ trotzdem ungeschützt verkehren! Was sagen Sie dazu?

Ja das stimmt, zumindest fast, ohne jetzt einem Fachmann der Medizin zu nahe zu treten.

Wenn die Nachweisgrenze unterschritten ist, besteht nur eine sehr geringe Gefahr, ist aber was mit den Medikamenten nicht in Ordnung, z.B. Resistenz, was nicht spürbar ist, wird es kritisch.

Theoretisch könnten Barbara und ich ohne, doch wir tun es nicht, da wir auch kleine Risiken ausschliessen möchten. Ich weiss nicht wie es ist zu wissen, dass ich jemanden angesteckt habe, und bin auch nicht scharf darauf es heraus zu finden und danach mit diesen Gefühlen leben zu müssen!

HIV sei mit einem geringen Risiko beim Deep Troat 'tiefes blasen' übertragbar,wenn der Lusttropfen die Rachenschleimhaut berührt und vielleicht sogar die Rachenschleimhaut gereizt ist, da der Lusttropfen unverduennt draufkommt. Laut Aids Hilfe Salzburg.

Was sagen Sie dazu, denn der Lusttropfen soll doch gefahrlos sein?

Alleine der Lusttropfen reicht nicht aus für eine Ansteckung, und trotzdem rate ich zur Vorsicht.
Was ist wenn der Mann abspritzt bevor es überhat kapiert.
Dann wird es gefährlich.

Man hört von Anmerkungen beim Zahnarzt von HIV.Kommt esowas wirklich vor?

Diese Frage verstehe ich nicht??

Wie hat die Familie deiner Frau reagiert, dass sie mit einem positiven Mann lebt und verkehrt? Haben Sie mal eine Abneigung von denen geSpürt?

Von den Eltern nicht, die Schwester hat da schon mehr Mühe damit

Positiv und Hepatitis ist es gefährlicher als nur eine Krankheit?

Ja, das HI Virus schwächt das Immunsystem, wenn dazu die Leber vom Hepatitis C Virus befallen ist kommt es schneller zu einer Leberentzündung oder im schlimmsten Fall zur Leberzirrhose (Ausfall der Funktion der Leber).

Es war mal in den Medien ein positiver wurde durch eine ChemoTherapie wegen anderer Krankheit von HIV geheilt.

Das habe ich auch gehört, die Forsetzung der Geschichte war aber auch interessant, der Patient verweigerte einen zweiten Test. Diese Geschichte hat viele Fragezeichen.
Ich persönlich glaube nicht, dass es stimmt.

Wieso fragt man 10 Leute die geschult sind über HIV und hört 10 verschiedene Meinungen? Man wird verunsichert.

Das ist leider so, heute weiss man viel mehr darüber und trotzdem findet man oft Leute die eine andere Meinung haben. Dies hat mich anfangs auch sehr irritiert, doch ich weiss dass Barbara negativ ist und somit ist unser Verhalten nützlich, eine Ansteckung zu vermeiden.

Wie hat sich Ihre Familie gefühlt?

Schwere Frage, meine Mutter ist bald danach verstorben viele Probleme entstanden, so musste jeder versuchen damit versuchen um zu gehen, es war eine schwere Zeit.

Hat sich etwas durch Ihre Erkrankung sehr verändert.

Ich kann nicht mehr arbeiten, habe eine Rente. Zudem ist mir der Alltag sehr wichtig, vor allem mit Barbara, wir geniessen diese Zeit die wir haben.

HIV verändert sich oft, kann es passieren, dass bald keine Medikamente mehr helfen?

Es hat schon einige Aidskranke Menschen gegeben die Multiresistent gegenüber den Medikamenten waren und verstarben. Eine regelmässige Einnahme ist da sehr wichtig. Dies ist aber nicht immer möglich, gerade für Menschen mit keiner festen Tages-Struktur wird es schwierig sein zu einer regelmässigen Therapie zu finden.

Herzlichen Dank und Alles Alles Gute für Sie und Ihre Frau.

Liebe Grüsse

Nimmt jeder die Verantwortung selber in die Hand, würde das Virus keine Chance haben, doch leider denken viele Menschen egoistisch und stecken so andere an.
Wir sind doch der Beweis dass es geht, nur erreiche ich sehr wenig Menschen mit meiner Aussage, doch Du kannst auch was dazu tun, erzähle von meiner Seite, vielleicht besucht einer Deiner Freunde meine Seiten.
Liebe Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo

Wie geht es dir?

Finde deine Seite und Arbeit gut.

Wünsche euch für die Zukunft viel Kraft und eine tolle Zeit zu zweit.

Ich hoffe du kannst mir weiter helfen.

Ich habe mit meinem Freund Vaginalverkehr gehabt und dieser war auch geschützt. Später stellte ich fest, dass auf seinem Finger Blut herunter gelaufen und getrocknet war. Das kam wohl vom Nägel knabbern.

Kann ich mich infiziert haben als er mir sein Glied einführte und dabei meine Scheide berührt hat Blut könnte noch flüssig gewesen sein oder falls frisches Blut auf sein Penis mit Kondom kam und dann bei mir eingeführt wurde?

Passt ein Kondom auf jeden Penis oder kann es sein dass dieser dicke Rand auch undicht sein kann?

Also nicht das Reservoir sondern die andere Seite vom Gummi.

Vielen Dank.

Mit lieben Grüssen

Na ja, müde, erschöpft und ab und an depressiv.
Die Hepatitis C-Therapie setzt auch noch sehr zu, doch die ist zum Glück bald vorbei.
Na ja, ich gebe mir Mühe das Beste aus der Situation zu machen.

Jetzt zu Deiner Frage:

Das Thema mit dem Blut habe ich schon oft beantwortet, da ist nichts passiert.

Das Kondom sollte schon die optimale Grösse haben, das beginnt bei normalen Grössen von 51 mm bis 56 mm, gemessen wird der Ring im zusammengepressten Zustand. Ist es zu gross kann es abrutschen und auch Samenflüssigkeit auf der Seite auslaufen, ist es zu klein dann zwickt es und passt einfach nicht. Zu sehr kleine Modelle können kaputt gehen. Viele Männer schätzen oft den Penis zu gross ein, zudem messen sie nur die Länge, apropos, ein Standard Kondom lässt sich 18 cm abrollen, das sollte reichen. Es gibt aber auch übergrössen, die in einem Fachhandel gekauft werden können, Kondomeria (Zürich und Basel) oder Erotikmarkt, doch wie schon gesagt, es sollte schon passen.

Es gibt eine Web die Deine Penis-Grösse berechnet und das optimale Kondom berechnet, http://www.mysize.ch/ scheint mir etwas umständlich zu sein mit Massband zu messen aber wenn es hilft, probiere es aus.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dani
Ich hatte geschützten sex mit ein prostuierte.
Es war ihn einem nigt club.
gegen den schluss beim einstecken merkte ich sofort das der Kondom geplatzt hat ... ich hab mein penis sofort wieder raus genommen !!
Ist die gefahr hoch .... Sie sagte mich das Sie jeden monat den Test macht sonst kann Sie diesen beruf nicht machen.
Ich wohne in der schweiz.
Gruss
xxx

Hallo
Das stimmt was sie sagt, seriöse Clubs verlangen von den Frauen, dass sie einen Test monatlich machen müssen, was jetzt aber nicht heisst, wir müssen uns nicht schützen.

Nein im Gegenteil.

Du hast Dich richtig verhalten und sofort reagiert, allerdings besteht ein Risiko, wenn die Frau erst kürzlich angesteckt wurde, dann wäre die Viruslast sehr hoch.

Allerdings solltest Du Dir jetzt nicht den Kopf zerbrechen, denn ich denke das Risiko ist klein, aber um es zu klären würde ich einen Test, siehe Link, machen.

Liebe Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany,
ich finde es echt super, dass Du hier Beratung anbieTest!
Woher hast Du denn Dein detailliertes Wissen?
Und wie hältst Du Dich da auf dem Laufenden? Es kommen ja immer neue wissenschaftliche Erkenntnisse hinzu...
Respekt!
Also, ich hätte da eine Frage, die mich beschäftigt:
ich war letzte Woche mit meinem Freund das erste Mal in einem Swinger-Club.
Er hatte sich das gewünscht. Und ich war auch ein wenig neugierig darauf.
Wir hatten vereinbart, dass wir keinen Sex mit anderen Personen dort haben werden,
sondern nur die erotische Stimmung dort aufnehmen wollen.
Später hat er mir gestanden, dass er doch einen Finger in die Scheide einer anderen Frau dort gesteckt hat, und anschliessend dann (ich nehme an denselben, ohne ihn vorher desinfiziert zu haben) mir.
Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko dadurch für mich?
Nehmen wir an, die Frau war HIV positiv und hatte im schlimmsten Fall auch noch ihre Menstruation und es lagen nur wenige Minuten zwischen dem Kontakt mit ihrer und meiner Scheide....
Im Netz liest man so viel (z.B. dass Scheidensekret nicht so hohe Viruslast aufweist, dieser "indirekte" Kontakt wohl nicht gefährlich sei, etc.), aber ich wollte doch lieber direkten Rat einholen...
Vielen Dank!!

Hallo
Diese Webseite gibt es jetzt seit 1996, allerdings hat sich das Aussehen in den Jahren gewandelt und ich weiss auch mehr über HTML und CSS, also Programmiersprachen für Webseiten. Zudem bin ich seit 2001 unterwegs mit der Aidshilfe und berichte aus meinem Leben in Schulklassen, dabei werden von der Aidshilfe Weiterbildungen angeboten die ich dankend nutze. Stosse ich irgendwo an, frage ich bei der Aidshilfe oder meinem Arzt an, der ja auch was wissen muss als HIV*-Spezialist. Dazu kommt eine Menge Erfahrung selber, da ich ja schon seit 1986 weiss, dass ich positiv bin und Newsletter und Fachzeitschriften sind zum Thema abonniert und werden gelesen wie andere Zeitungen. So setzt sich mein Wissen zusammen.

Das HI-Virus überlebt an der Luft nicht, daher besteht kein Ansteckungs-Risiko.

Du kannst Dich daher entspannen.

Zum Thema Swinger-Club, ich war noch nie in einem solchen Club, daher kenne ich auch die Situation nicht, ich hoffe es wird mit Kondom geschützt wenn man rege Partner wechselt, ansonsten wäre das ein grosses Risiko. Manche Menschen trösten einem immer und sagen, sie haben den Test gemacht, du kannst vertrauen. Doch in dieser Situation würde ich nie jemandem vertrauen, denn man kennt Sie/Ihn nicht, zudem sagt ja der Test aus was vor drei Monaten geschah, hat sich diese Person danach angesteckt, ist dieser Test nicht mehr brauchbar.

Daher bitte, wenn Ihr wieder geht, schützt Euch.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Nach langem stöbern im internet, bin ich auf deine seite gekommen. Habe zu meiner frage, nichts konkretes gegunden, darum frage ich dich.
Habe eine frage zu Hepatitis c, hoffe du kannst mir weiter helfen.
Habe mit einer frau sexuellen kontakt gehabt, waeredem vorspiel steckte sie mir ihren finger in meinen after. Nun zu meiner besorgnis. Sie arbeitet in einem medizinischen beruf, wo sie viel mit blut in kontakt kommt. Wie ist das risiko sich mit Hepatitis c anzustecken, angenommen sie hat an diesem finger, welchen sie mir in meinen after steckte, rest blut daran,welches Hepatitis c infiziert ist. Hätte sie mich so anstecken können, wenn restblut unter dem fingernagel oder am finger sich befand? Ich habe sie darauf angesprochen. Sie sagte mir, sie war noch duschen und haare waschen, bevor wir sex hatten.es sei nicht möglich, sich auf so indirektem weg anzustecken. Auch wenn jetzt wirklich noch blut an diesem finger/unter dem fingernagel war,welches nicht beim waschen entfernt wurde.
Stimmt das? Muss ich mir keine sorge machen? Weil man hört immer wie ansteckend Hepatitis c ist. Bei hiv weiss ich dass diese situation kein risiko darstellt.
( gegen Hepatitis b bin ich geimpft)
Hoffe du verstehst meine frage und kannst mir eine antwort dazu geben.
Grüsse

Die Frau hat Recht, es kann nichts geschehen. Daher musst Du Dir keine Sorgen machen.

Mit lieben Grüssen
Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Vielen herzlichen dank für die antwort. Habe noch eine frage,wie wäre das risiko wenn sie sich die hände nicht gewaschen hätte und sie hätte Hepatitis c blut an den fingern/ unter dem fingernagel)( es sind ca. 10 std. Vergangen seit sie von der arbeit nach hause kam und wir den sexuellen kontakt hatten. )Sie faste ja auch gegenstände an in dieser zeitspanne.
Reicht eine schmierinfektion für eine Übertragung von Hepatitis c?
Grüsse

Auch da passiert nichts.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Bin mir nicht sicher ob meine zweite ergänzende frage, abgeschickt wurde. Ich bin die person die dir die erste frage gestellt hat, wegen dem finger im after von der frau welche im einem medizinischen beruf arbeitet. Wie ist die gleiche situation wenn jetzt angenommen, die frau ihre hände nicht gewaschen hätte und sie den finger mir in den after steckte. Von der arbeit bis zum sexuellen kontakt waren ca. 10 std. Vergangeng. Waere so eine ansteckung mit hepatits c möglich? (Sie hat ja in der zeit auch andere sachen angefasst)- schmierinfektion
Vielen dank für die antwort.
Herzliche grüsse

Habe ich eben oben beantwortet .

Zurück zum Anfang

Lieber Dany ich hatte gestern Geschlechtsverkehr habe jedoch verhütet. Dummerweise habe ich dann meinen Penis kurz vor der Ejakulation mit der Hand, mit welcher ich kurz davor noch in der Vagina meiner Partnerin war, wieder in diese Hand genommen. Sie war noch ganz feucht und jetzt fürchte ich mich, mich evtl. mit HIV angesteckt zu haben...
Ist so etwas was möglich?
(Ich weiss nicht ob meine Partnerin HIV-Positiv war...)
Danke für deine Antwort!!

Nein ich denke nicht dass da was passiert ist.

Zurück zum Anfang

Hallo.
Tolle Seite.
Wie geht es dir?
Ich hoffe doch gut.
Ich finde deine Arbeit richtig gut.
Man merkt da steckt viel Arbeit und Sorgfalt hinter.
Ich habe auch eine Frage bezüglich HIV.
Kriegt man einen Zahn gezogen, welcher genaeht wurde und 5 Tage nach der Extraktion des Zahn kuesst man sich sehr intensiv. Kann man sich so HIV infizieren, wenn der Partner positiv waere. Die selbe Frage für ein Lippenpiercing mit der selben Abheilungszeit.
Vielen Dank.
Alles Gute für deinen weiteren Lebensweg vor allem viel Kraft.

Hallo
Na ja, momentan mit der Hepatitis C-Therapie und schlechten Blutwerten fühle ich mich nicht besonders, daher habe ich momentan Zeit und arbeite an meiner Web.
Vielen Dank für Dein Lob, na ja, ich mache was ich kann um die Web immer auf dem neuesten Stand zu halten und vor allem die Fragen rasch zu beantworten.

Nein, eine Ansteckung beim Küssen können wir ausschliessen.

Ich denke, wenn es sehr intensiv bluten würde, hat man keine Lust zu küssen.

Ich als Bluter habe oft blutendes Zahnfleisch, wegen einer Verletzung oder so und küsse Barbara auch und trotzdem ist Barbara negativ.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany.
Danke für die rasche Antwort.
Ich hoffe du fühlst dich bald besser.
Ich wünsche dir und deiner Frau von Herzen alles gute.
Muss nochmal sagen toll was du trotz Erkrankung leistet und hoffe viele Menschen werden durch dich zu mehr Verantwortung aufgerufen.
Lasst euch weder von der Erkrankung unter kriegen noch von irgendwelchen blöden Bemerkungen der hirnamputierten Mitmenschen.
Geniesst jeden Tag und hoffe es werden noch tausende.
Nochmal alles gute für euch.
Mit lieben grüssen

Das sind ganz nette Worte.
Dass es besser wird, das hoffe ich sobald die Hepatitis C Therapie Ende Januar 2013 zu Ende ist.
Das Verhalten der Menschen können wir leider nicht steuern, ich hoffe aber auch da, dass das Verständnis zu allen kranken Menschen besser wird.

In ein paar Wochen feiern die meisten das Fest der Liebe, doch ist es das noch, sind wir nicht zu sehr beschäftigt an uns zu denken und was wir schenken. Wäre es nicht besser man schenkt ein Lächeln jemandem der alleine ist. Leider sitzen viele Menschen während dieser Zeit alleine irgendwo, haben ev. nicht einmal ein Dach über dem Kopf und hassen diese Zeit, denn gerade da wird ihnen bewusst wie alleine sie sind.

Wald

Lasst Licht in die Herzen der Menschen, das ist Weihnachten und nicht der ganze KOMMERZ.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany,
Vielen herzlichen dank für die antworten. Leider habe ich bemerkt, dass ich bei meiner frage etwas vergessen habe dazu zu schreiben bzw.ausführlicher zu schreiben. War diese person mit dem finger im after von der frau die in einem medizinischen beruf arbeitet. Die frau befridigte mich mehrmals mit dem finger in meinem after, nicht nur ein mal. Kann man immer noch eine ansteckung mit Hepatitis c auf diesem weg ausschliessen, wenn es an dem finger Hepatitis c blut hat und die frau nicht geduscht, haaregewaschen hat?( ca. 10 std. Vergangen von der arbeit bis zum sexuellen kontakt)
Wüedest du mir einen Hepatitis c Test empfehlen nach diesem ereignis oder kannst du mit Sicherheit eine ansteckung auf diesem weg ausschliessen?
Sorry für die vielen fragen.
Vielen dank für die antwort.
Liebe grüsse

Nein den Test brauchst Du nicht zu machen, in dieser Zeit ist auch das Hepatitis Virus inaktiv.
Zudem arbeitet sie im Gesundheitswesen, daher ist sie bestens informiert über die Hygiene-Vorschriften.
Du brauchst Dir da keine Sorgen zu machen.

Zurück zum Anfang

Guten Tag.
Wie geht es Ihnen?
Habe Ihre Seite mit grossem Interesse verfolgt und finde Ihre Arbeit sehr gut und auch hilfreich.
Mit der anonymen Frage- Seite ist sehr hilfreich.
Ich muss sagen, grossartig, was Sie trotz schweren Erkrankungen leisten.
Als Sie infiziert wurden, wurde das Blut nicht überprüft?
Haben Sie herausgefunden, wer Sie infiziert hat?
Nehmen Sie Medikamente gegen HIV immer oder gibt es Phasen, wo es nicht notwendig ist?
Wenn HIV manchmal unter der Nachweisgrenze liegt, wieso kann man es nicht ganz aus dem Körper verbannen?
Haben Sie Ihre Frau sofort von Ihrer Erkrankung gesagt und wie reagierte sie?
Ist die Hepatitis chronisch und wie stehen dort die Chancen auf eine Heilung?
Wenn Sperma auf die Hand kommt, kann man sich so mit HIV infizieren ?
Vielen Dank und alles Gute für Sie und Ihre Frau.
Herzliche Grüsse

Leider konnte man anfangs 80iger Jahren das Blut nicht auf HIV* testen, denn der Antikörper-Test wurde erst 1984 entwickelt.

Wer mich angesteckt hat kann ich nicht sagen, denn es waren ja dazumal hunderte von Blutspendern die gespendet haben und eine Person davon war positiv. Doch ich denke das ist nicht wichtig, viel wichtiger ist, dass ich weiss wie man damit umgeht um eine weitere Ansteckung zu vermeiden.

Meine Pillen sind seit 1996 meine Lebensversicherung, nein ich habe nie eine Pause gemacht, da ich dieses Risiko nicht eingehen möchte, dass das Virus sich wieder mehr ausbreitet in meinem Körper und noch mehr Schaden anrichtet. Weisst Du, ich hatte 1996 noch gerade 66 CD-4 Zellen* und zudem 412'000 Viren pro ml² Blut, wog 48 kg und es ging mir sehr schlecht. Die Pillen verhindern das hoffentlich, denn ich wünsche mir, dass ich diesen Zustand nicht mehr erleben muss.

Das Virus bringt man nicht aus dem Körper weil das Virus sehr schlau ist, behandelt man, findet man im Blut keine Viren mehr aber im Hirn, in den Lymphdrüsen und im Rückenmark, setzt man die Therapie ab geht es "subito" schnell und das Virus vermehrt sich im Blut wieder. Da beissen sich die Experten seit Jahren die Zähne aus um was zu finden, doch wirklich glaube ich nicht mehr dass man jemals ein Heilmittel findet, wenn dann wäre es natürlich schön.

Ja ich habe Barbara gerade zu Beginn der Beziehung meinen pos. Status mitgeteilt, denn ich bin noch immer überzeugt, dass eine Beziehung die mit einer Lüge beginnt nicht funktioniert.

Sie hat sehr geweint, aber sie hat trotzdem ja gesagt zu unserer Beziehung, das ist eines meiner schönsten Geschenke in meinem Leben.

Die Behandlung von Hepatitis C ist bei mir im Gange, schon nach drei Wochen konnten wir im Blut feststellen, dass die Virus-Last fast bei null liegt, das gibt Hoffnung auf einen grossen Erfolg, die Therapie dauert bei HIV*-Patienten 48 Wochen, was eine lange Zeit ist. Nach Ende dieser Therapie zeigt sich, ob wir Erfolg haben, denn wir machen 3 Monate nach Therapie Schluss eine Blutentnahme und ich hoffe, dass die Virus Last dann ausbleibt mit Hepatitis C, ansonsten sehe ich keine gute Zukunft.
Ich versuche positiv zu denken und hoffe auf den Erfolg.

Wir haben sieben Haut-Schichten die uns schützen vor ganz vielen Sachen, auch das HI-Virus kann nicht einfach so durch die Haut gehen, daher besteht keine Gefahr.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Du hast geschrieben, das Hepatitis c virus sei nach 10 std. Nicht mehr ansteckend. Habe schon gelesen, dass das virus bis 30 tage und mehr ansteckend Ist. Stimmt das? Darum mache ich mir auch solche gedanken.
Alles gute. Herzliche grüsse

Es gibt eine Studie die zeigt, dass HCV sehr lange, d.h. Tage in Spritzen oder Nadeln ueberleben kann. Das spielt aber nur eine Rolle bei Drogenabhaengigen, die gebrauchtes Material wieder verwenden.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Zuerst einmal wie geht es dir? Finde deine seite super. Tut mir sehr leid, wie du dich angesteckt hast.
Habe gesehen, dass schon viele fragen zu Hepatitis c gestellt wurden. Leider konnte ich keine finden, die meine beantwortet.
Hoffe du kannst mir weiter helfen, da du ja sicher aufgeklärt bist, über Hepatitis c, da du es ja selber hast. Leider.
Meine kleine tochter hat momentan die phase dass sie alles in den mund nimmt. Egal was. Angenommen sie nimmt von jemandem einen finger in den mund, welcher eine frische verletzung aufweisst oder an dem finger befindet sich Hepatitis c blut, wäre so eine ansteckung möglich? Oder auch über einen gegenstand, welcher Hepatitis c blut daran hat.
Könnte sie sich so anstecken oder ist der weg zu indirekt und wird durch den speichel, alles zu stark verdünnt?
Mache mir rechte sorgen. Weil war vor einige tagen beim zahnarzt und musste meine tochter mitnehmen. Sie lief in der praxis herum. Was wäre, wenn sie jetzt etwas in den mund nahm, wo Hepatitis c blut dran war? Mache mir sehr grosse sorgen. Kann ja mein kind auch nicht immer vor allem schützen.
Wäre sehr froh um eine antwort. Danke viel mals.
Liebe grüsse

Nein, Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen, das HC-Virus überlebt lange in Spritzen und Nadeln wegen dem Vakuum.

Zurück zum Anfang

Lieber Dany
Vielen herzlichen dank für die antwort bez. Hepatitis c. Da bin ich beruihgt. Ist die antwort auf alle drei situationen( verletzung am finger, gegenstand und zahnarzt)? Bzw. Ist das für alle drei beispiele, dass ich mir keine sorgen machen muss, dass sich meine tochter mit hep.c anstecken kann?
Liebe grüsse

Ja, das ist so, ich habe auch kurz Kontakt aufgenommen mit meinem Arzt, daher hat die letzte Antwort etwas gedauert.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo
unzwar bin ich beunruhigt
Weil ich sex jedoch mit kondom mit einer prosituirten hatte das ist jetzt ca 7 wochen her.
habe ca 2 wochen nach Risikokontakt ne erkältung bekommen, halsschmerzen leichtes fieber.. dies ging ca nach 2 wochen weg
-habe anschliessend wegen angst einen HIV- AK/Ag 1+2 Test gemacht 3 und halb wochen nach Risikokontakt der fiel negative aus..
jedoch hatte ich noch angst da er nicht aussagekräftig ist nach 3 wochen deshalb habe ich nach 6 wochen und 2 tagen noch mal einen Hiv AK/AG Test gemacht der fiel ebendfals negative aus habe jedoch immer noch angst
ausserdem habe ich leicht erhöhten puls kann dan mit der angst vor hiv zsm hängen oder ist das auch ein anzeichen für hiv ..
Könnte ich mich angesteckt haben??
weil mein glied beim verkehr etwas schlaf war und bin einmal komisch an ihre vagina angestossen was schmerzhaft für sie war habe angst das das kondom riesse bekommen hat..
ob sie Hiv hat weiss ich nicht
sie war 22 jahre alt aus Ungarn ..
MFG GRüssen ....

Guten Morgen

Ich denke nicht, dass Du Dich angesteckt hast, denn Du hast Dich ja geschützt.
Oft lese ich in Fragen, dass nach einem Besuch im Bordell eine Grippe oder Fieber auftreten, aber das ist Zufall und irritiert Dich nur.

Die Test's hättest Du Dir sparen können, denn noch immer muss man 3 Monate warten bis das Resultat für diesen besagten Tag Auskunft gibt, denn wir messen die Antikörper und die verhalten sich immer noch gleich.

Daher, keinen Stress, geniess Dein Leben und wenn Du nach 3 Monaten immer noch Zweifel hättest, dann mach zum Beruhigen den Test nochmal, ist aber nicht nötig.

Grüsse nach Ungarn

Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Wenn ein gegenstand kurz draussen im regen liegt auf erde mit kies und es befindet sich Hepatitis c blut daran, wäre das Hepatitis c virus noch ansteckend oder nicht?(bzw. Könnte man sich so noch anstecken, wenn man den gegenstand anfasst und sich nicht die hände wäscht und später dann sex hat und man sich mit den finger selbstbefriedigt in der scheide oder man den finger in dem after steckt)
Herzliche grüsse

Nein da geschieht nichts.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany ich bins nochmals. Wegen der frage gegenstand draussen. Gleiche situation einfach ohne regen nur kies und erde.
Danke

Ob Regen, Sturm oder Schnee, das Virus lässt sich so nicht übertragen.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Mache mir grosse sorgen bezüglich Hepatitis c und hiv. Wie ist das wenn eine person welche eine verletzung am finger hat oder rissige haut und die person befridigt mich in der scheide oder im after, wäre so eine ansteckung möglich mit hiv/Hepatitis c?
Liebe grüsse

Die Menge reicht da nicht aus und wenn es sehr heftig blutet bin ich mir sicher unterlässt er solche Experimente.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Habe eine frage, wenn angenommen auf dem nasenspray gegen schnupfen infiziertes hiv blut sich befindet und man steckt den deckel vom nasenspray wieder darauf und das blut befindet sich noch daran, ist das hiv virus nicht mehr aktiv oder ist der deckel wie ein vakuum ( verschlossner raum) wo das hiv über längere zeit ansteckend ist?
Waere sehr froh um eine antwort.
Grüsse

Da brauchst Du Dir keine Sorgen machen, da passiert nichts, denn ein Vakuum entsteht da nie und nimmer.

Zurück zum Anfang

Guten abend Dany
Reicht das wenn man auf ein taschentuch desinfektionsmittel spritz und danach den gegenstand kurz mit diesem taschentuch abwischt zum hiv inaktiv zu machen? ( auch wenn der gegenstsnd nicht eingelegt wurde im desinfektionsmittel)
Liebe grüsse

Hast Du mal die Ansteckungs-Wege gelesen? Wenn nicht dann hole das bitte nach, Du kannst auf diesen Text klicken. Wenn ich jemanden anfasse, oder meine Frau trinkt aus demselben Glas wie ich, besteht keine Gefahr, auch wenn Barbara mich anfassen würde, wenn ich irgendwo blute, besteht keine Gefahr.

Zudem ist das Virus an der Luft sehr schnell kaputt.

Zurück zum Anfang

Ich bin es nochmal wegen der frage mit dem nasenspray. Angenommen es befindet sich frische hiv infizierte flüssigkeit auf dem nasenspray und man steckt diese in die nase und benutzt ihn, wäre eine ansteckung möglich in einer solchen situation?
Kann man sich überhaupt durch die nasenschleimhaut mit hiv infizieren?
Wie sieht die gleiche situation mit Hepatitis c aus?
Wäre sehr froh um eine antwort. Vielen herzlichen dank
Liebe grüsse

Also ich denke, dass Nasenspray etwas persönliches ist und daher nicht getauscht wird. HIV* lässt sich so nicht übertragen und wenn jemand Nasenbluten hätte, verwendet er den Nasenspray nicht.

Sind Schleimspuren oder Blut am Spray wird dies eh abgewischt.

Nein, eine Ansteckung ist so nicht möglich.

Es gibt Menschen die Kokain schnupfen mit einem Röhrchen, oft beginnt die Nase dabei zu bluten. Würde jemand danach auch mit demselben Röhrchen den Stoff konsumieren und ebenfalls Nasenbluten bekommen könnte es zu einer Hepatitis C Ansteckung kommen.

Das Risiko ist aber auch da gering.

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Wie ist das, angenommen man hat Hepatitis c infiziertes blut an den finger/ hände und man hält sie unters wasser, ist dann das Hepatitis c virus noch ansteckend oder reicht der kontak von wasser zum es inaktiv zu machen? Wie empfindlich ist das Hepatitis c virus auf wasser, luft etc.?
Vielen dank für eine antwort.
Liebe grüsse

Diese Hepatitis Fragen??
Das Virus geht mit Alkohol kaputt, gründlich Hände waschen und dann mit einem solchen Mittel dann hat das Virus keine Chance zu überleben.
Doch das braucht es nur im Gesundheitsbereich, Spital, Arzt oder ähnliches.

Es gibt Leute die benutzen nach dem Waschen Desinfektions-Mittel, welche auch in der Werbung angepriesen werden, von denen ich aber nichts halte.

Ich habe Hepatitis C und meine Frau Barbara hat es nicht das zeigt doch, dass es ohne Ansteckung geht und Barbara reinigt ihre Hände auch nur mit Seife und Wasser.
Ich denke diese Aussagen sollten reichen.
Mit lieben Grüssen
Dany

Zurück zum Anfang

hallo danny ich hätte eine frage war vor kurtzem im bordell und war mit der dame ca. 1,30 stunden im zimmer jetzt zu meiner frage ich habe zwei kleine pickel am penis nicht so gross und bin auch nicht soo weit eingedrungen war alles safe mit kondom muss ich mir sorgen machen und ein pickel ist blutig gewesen.
Danke für die seite und viele grüsse

Du meinst wegen HIV*?
Du hast Dich geschützt daher denke ich nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst.

Hattest Du sie schon vorher, aber nicht beachtet?

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Habe die frage gestellt wegen Hepatitis c blut am finger,wenn man diesen finger in den after gesteckt bekommt. Bist du sicher, dass da nichts passiert? Mache mir grosse sorgen, da die meinungen so unterschiedlich sind. Hast du einen arzt gefragt?
Danke für die antwort.

Von Finger in den After stecken hast Du nichts geschrieben, sonst hätte ich bestimmt anders reagiert.
Ja, wenn ich unsicher bin frage ich meinen Arzt um die Fragen zu beantworten.
Daher habe ich meinen Arzt gefragt wie es jetzt aussieht, habe bis morgen Geduld.

Mit lieben Grüssen Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Ich bins nochmals, moechte meine frage nochmals im detail schildern. Angenommen man fasst unbewusst etwas an wo sich Hepatitis c infiziertes blut daran befindet, und man hat später sex und wuerde diesen finger mit Hepatitis c blut daran in den after stecken, waere so eine ansteckung möglich mit Hepatitis c . ( ohne hände waschen) oder ist der weg zu indirekt( man fasst ja auch zwischen den beiden ereignissen etwas an)
Waere sehr dankbar fuer eine antwort. Liebe gruesse

Ich denke dass es ein Risiko darstellt in dieser Situation aber warten wir ab was der Arzt meint, O.K.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Vielen dank für die antwort. Das habe ich doch geschrieben. Also noch einmal. Man fasst einen gegenstand unabsichich an welcher Hepatitis c blut aufweisst und man wuerde diesen finger ca.2-3stunden später in den after stecken. So habe ich das gemeint.
Vielen dank für die antwort. Herzliche grüsse
Habe noch ein Bisschen bei den anderen fragen gestöbert, da hat ja auch jemand gefragt, ob eine ansteckung erfolgen kann, wenn jemand Hepatitis c hat und diese person eine verletzung am finger hat oder rissige haut,und man würde diesen finger in den after gesteckt bekommen. Da hast du ja geschrieben, menge sei zu klein um sich anzustecken. Was stimmt jetzt? Diese situation ist ja noch direkter, als über einen gegenstand.Waere sehr froh, wenn ich eine eindeutige antwort bekommen würde.

So, auch wenn es Sonntag ist habe ich eine Antwort bekommen, ich hoffe dass es jetzt klar ist.

"Lieber Dany
Da bin ich absolut mit Dir einverstanden. Wenn jemand natürlich Blut am Finger hat und dieser jemandem in den Anus einführt, besteht natürlich ein Risiko, sich mit Hepatitis anzustecken wenn "der mit dem Finger" Hepatitis C hat. Das ist genau der Weg wie sich heutzutage einige Schwule anstecken, besonders wenn es dann auch am Anus Verletzungen gibt z.B. bei Fisting."

Mit lieben Grüssen
Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Das ging ja schnell. Danke viel mals. Aber wie sieht das auf meine frage aus. über einen gegenstand? Nicht direkt von jemandem der hep. C hat. Beispiel: man fasst beim einkaufen etwas an wo evt. Hep. C daran hat.man geht nach hause und hat dann am abend sex und man steckt dann diesen finger in den after, wo sich das blut befindet, wo noch ganz wenig sich befindet.. Wie gross ist die wahrscheiichkeit, dass man sich auf diesen weg ansteckt? ( angenommen das blut ist überhaupt infiziert mit hep. C.)
Danke. Herzliche grüsse
Tut mir sehr leid für die vielen fragen. Hast du diese situation auch deinem arzt geschildert? Waere sehr froh.

Gar nicht, der Arzt hat oben auch von harten Sexpraktiken gesprochen und in Deiner Aussage ist das Blut nicht aus einer bestehenden Wunde einer Hand eines HCV Patienten.

Ich war auch sehr erstaunt, dass mir der Arzt am Wochenende die Fragen beantwortet, was ja schön ist auch für Euch.

Zurück zum Anfang

Demfall habe ich das richtig verstanden, bei mir bestand kein risiko, auch wenn das restblut am finger Hepatitis c infiziert war? Ca. 2std. Nachdem einkaufen, hatte ich sex.
Demfall wuerdest du mir keinen Hepatitis c Test empfehlen?
Vielen dank Dany. Du bist einfach super. Danke fuer deine hilfe. Liebe grüsse und alles alles liebe und gute fuer dich und deine frau

Ja, Du brauchst keinen Test zu machen.
Schöne Festtage.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Verstehe ich das richtig, ich muss kein Hepatitis c Test machen. Ist das kein risiko sich auf solchem weg anzustecken? Blut auf dem finger von einem gegenstand und diesen finger mit Hepatitis c blut daran steckt man in den after?
Danke. Liebe grüsse

Weil ich mehrere Anfragen habe wegen Hepatitis C, hier nochmals die Aussage des Arztes.

"Lieber Dany
Da bin ich absolut mit Dir einverstanden. Wenn jemand natürlich Blut am Finger hat und dieser jemandem in den Anus einführt, besteht natürlich ein Risiko, sich mit Hepatitis anzustecken wenn "der mit dem Finger" Hepatitis C hat. Das ist genau der Weg wie sich heutzutage einige Schwule anstecken, besonders wenn es dann auch am Anus Verletzungen gibt z.B. bei Fisting."

Dabei geht es um harte Lustspiele mit jemandem der Hepatitis C hat, da haben wir eine Gefahr, Du schreibst aber von Blut auf dem Finger der schon länger auf dem Finger war und auch angetrocknet ist dadurch, da besteht keine Gefahr und daher musst Du keinen Test machen.

Zurück zum Anfang

hallo. ein kolleg von mir hatte in puff ungeschütz sex. es war sein erstes mal. sein penis sei etwa nur 20sekunden in vagina von frau drinend und er kam zum orgasmus, jedoch er sei sich 20000% das er ausherhalb von ihr vagina zum orgasmus gekommen sei (er nahm sein pebis bevor er zum höhepunkt kam raus) wie gross ist die warscheinlichkeit das er sich angedtekt hat. er ist am boden zerstört, dennk die ganze zeit an selbstmord usw. danke.

Hallo

Ungeschützter GV gehört zu den Gefahren einer Ansteckung, daher wäre es besser dass er einen Test in 3 Monaten macht.

Du als Kollege kannst Ihm zureden zum Positiv-Denken und, dass er keinen Blödsinn macht.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany
Danke für die abklärungen beim arzt. Nehme an dass die antwort ohne händewaschen gemeint ist, dass da keine ansteckung mit Hepatitis c erfolgen kann( frage zu Hepatitis c blut am finger von einem gegenstand, der man dann in den after steckt)
Danke.liebe grüsse

Haben wir das nicht langsam geklärt, ich denke schon.

Barbara und ich leben seit 1988 zusammen und sie hat kein HIV* und auch nicht Hepatitis C, das heisst, wir können so miteinander leben ohne dass ich Sie anstecke. Dann solltest Du es doch auch schaffen, oder??

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Lieber Dany
Mir ist es klar, aber wollte wissen ob das so gemeint ist, dass man sich auf diesem weg sich nicht mit Hepatitis c anstecken kann, wenn die hände nicht gewaschen wurden.
Danke. Waere sehr froh um eine antwort. Liebe grüsse

Wasch Dir die Hände und das Problem ist gelöst.

Zurück zum Anfang

Wieso kannst du mir jetzt diese frage nicht beantworten? Möchte nur noch das wissen. Sorry

Also, klicke auf dieser Seite Ctrl + F und gebe Hände ein, dann sucht der Browser alle Fragen mit Hände und Du wirst feststellen dass ich diese Frage schon mehrmals beantwortet habe innert den letzten 40 Fragen.

Und ich bin mir nicht sicher ob Du das immer bist, daher beantworte ich sie nicht mehr.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hey Dany also ich habe gerade aufgehört zu kiffen habe in dem Zeitraum 20 Kilo abgenommen Schüttelfrost Schweissausbrüche Schmerzen im bustraum ab und zu ist mir schwindlig Krieg schwer Luft war auch im Krankenhaus haben mein Blut genommen und der laborttest war sehr gut meinte der Artz ist das vom Entzug vom kiffen oder kann das auch Aids sein weil ich ja fast die selben Beschwerden habe mache mir voll den Kopf darüber wäre Dankbar für die Antwort

Na ja, der Körper macht schon einen Entzug, jenachdem wie viel Du zuvor konsumiert hast.

Um HIV*-Positiv zu sein müsstet Du Dich einer Risiko Situation ausgesetzt haben, siehe Link Übertragungswege, wenn Du kein Risiko eigegangen bist, dann brachst Du Dir keine Sorgen deswegen zu machen, über den Cannabis-Konsum hat sich soviel ich weiss noch niemals jemand angesteckt.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo Dany,
habe gerade deine Webseite gefunden und ich finde es sehr gut, dass du deine Erfahrungen mit anderen Menschen teilst.
Ich habe bereits zwei Fragen zu dem Thema auf deiner Seite gefunden, trotzdem möchte ich dich fragen, ob du auch in meinem Fall eine mögliche Infektion ausschliesst.
Wie ich gelesen habe, ist ein Übertragung von Aids beim Friseur sehr unwahrscheinlich. Nun ist es jedoch passiert, dass sich meine Friseur am Finger mit der Schere geschnitten hat. Die Wunde blutete deutlich, wie ich erst später bemerkte. Er wusch sich dann auch, als ich ihn darauf hinwies. Zuvor hatte er auch mir einen leichten oberflächlichen Schnitt zugefügt. Es trat jedoch kaum, oder kein Blut aus, soweit ich es mitbekam. Ich kann leider nicht sagen, wen er zuerst geschnitten hat. Würdest du mir zu einem Test raten, oder eher zu einem anderen Friseur?
Vielen Dank vorab!

Weder noch, wenn der Friseur seine Arbeit gut macht und Du mit dem Resultat zufrieden bist, gibt es doch keinen Grund zu wechseln.

Den Test kannst Du Dir sparen, denn eine Ansteckung ist so auszuschliessen.

Grüsse Dany

Zurück zum Anfang

Hallo

Ich habe vor ca 12 tagen einem jungen einen geblasen ( ungeschützt),dieser war 15 jahre alt. Wir waren zu diesem zeitpunkt auch zusammen, natürlich habe ich ihn auch gefragt,ob er hiv positiv ist, dieser antwortete nein! .

Da ich aber trotzdem angst hatte, lutschte ich nur ca 2 min an seinem penis. Er hatte auch,da bin ich mir ganz sicher,keinen samenerguss! Ob ein Lusttropfen aus seinem Penis kam,bin ich mir nicht sicher,aber ich denke nach 1 oder 2 minuten kann dies nicht der fall sein,oder?

Trotzdem besteht jetzt meine angst,dass ich hiv positiv bin.

Denn ich bin den ganzen tage sehr müde,obwohl ich sehr viel schlafe und ich bin sehr appetitlosig. dies sind ja erste anzeichen für eine HIV erkrankung? .. dies stand zumindest im internet

Wenn Du keinen Samenerguss geschluckt hast besteht keine Gefahr.

Mit lieben Grüssen

Dany

Zurück zum Anfang

hallo
Vielen dank fûr die schnelle beantwortung meiner frage mit dem ungeschützem oralverkehr! besteht auch keine gefahr das ich mich angesteckt habe,falls ich vielleicht den lusttropfen geschluckt habe?
Ich bin mir eigentlich zwar sicher,dass keiner kam,aber falls doch ,würdee eine gefahr bestehen? Vielendank im vorraus

Nur mit dem Lusttropfen lässt sich HIV* nicht übertragen, die Virusmenge ist zu gering.

Mit lieben Grüssen

Dany

Zurück zum Anfang

PfeilPfeilSeite 6 Pfeil doppel Pfeil